Christenlehren zum Gebrauche bey dem katholischen Religions-Unterrichte der Jugend sowohl als der Erwachsenen, Band 3

Cover
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 516 - So jemand spricht: Ich liebe Gott, und hasset seinen Bruder, der ist ein Lügner; denn wer seinen Bruder nicht liebet, den er stehet, wie kann er Gott lieben, den er nicht stehet? Und dies Gebot haben wir von ihm, daß wer Gott liebet, daß der auch seinen Bruder liebe.
Seite 104 - Nicht jeder, der zu mir sagt: Herr, Herr! wird in das Himmelreich eingehen, sondern wer den Willen meines Vaters tut, der im Himmel ist, der wird in das Himmelreich eingehen.
Seite 106 - Wenn ihr das Fleisch des Menschensohnes nicht esset und Sein Blut nicht trinket, so werdet ihr das Leben nicht in euch haben.
Seite 54 - Da fiel sein Mitknecht nieder, und bat ihn, und sprach: Habe Geduld mit mir; ich will dir alles bezahlen.
Seite 337 - Genieße, was dir Gott beschieden, Entbehre gern, was du nicht hast. Ein jeder Stand hat seinen Frieden, Ein jeder Stand auch seine Last. Gott ist der Herr, und seinen Segen...
Seite 222 - Aergert dich deine rechte Hand, so haue sie ab und wirf sie von dir. Es ist dir besser, daß eins deiner Glieder verderbe und nicht der ganze Leib in die Hölle geworfen werde.
Seite 185 - Herr! ich bin nicht würdig, daß du eingehest unter mein Dach ; sondern sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund.
Seite 79 - höhet werden: 15. damit Alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben.
Seite 329 - Pflicht und Fleiß sich Gott ergeben, Ein ewig Glück in Hoffnung sehn, Dies ist der Weg zu Ruh und Leben.
Seite 124 - Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib tödten, die Seele aber nicht...

Bibliografische Informationen