Depressionen - Behandlung mit Heilpflanzen und Naturheilkunde: Ein pflanzlicher und naturheilkundlicher Ratgeber

Cover
BookRix, 31.07.2018 - 99 Seiten

Depressionen, im Volksmund auch als Gemütskrankheit bezeichnet, gehören zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt. Es trifft nicht nur ältere und vereinsamte Personen, sondern zunehmend auch die Jüngeren. Wir quälen uns mit negativen Gedanken und wissen selber nicht, warum wir das eigentlich tun. Alles was früher Spaß machte, erscheint plötzlich bedeutungslos. Selbst einfache Tätigkeiten werden als anstrengend empfunden.

In diesem Ratgeber erhalten Sie Ernährungshinweise und Empfehlungen, wie Sie eine Depression mit Hilfe der Pflanzenheilkunde, Akupressur und Wassertherapie behandeln und vermeiden können. Vorgestellt werden die bewährtesten Heilpflanzen, Teerezepte, Extrakte, Rezepturen für Kräuterweine und Tinkturen zum Selbermachen, Akupressurpunkte und Wasseranwendungen.

Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Mensch im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit.

Im Buch

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17

Abschnitt 9
Abschnitt 18

Häufige Begriffe und Wortgruppen

15 Minuten zugedeckt abseihen Abwehrkraft Akupressur und Wasserheilkunde Anämie Anämie Eisenmangel Arteriosklerose behandeln mit Pflanzenheilkunde Behandlung mit Heilpflanzen Behandlung mit Homöopathie Behandlung und Vorbeugung Behandlung von Depressionen Bindegewebe Blähungen Blutarmut Blutdruck Blutgefäße Blutwurz Cholesterin Darm Demenz Depressionen Depressionen der Frauen Eisenmangel Entgiftung Entschlackung Erkrankungen Ernährung Flüssigkeitsansammlungen im Körpergewebe Folia Gastritis Gemütskrankheit Haut Heilpflanzen Heilpflanzen und Naturheilkunde heißem Wasser übergießen Herz Hormon Immunschwäche Immunsystem Kalzium Klimakterium Kräftigung Kraut Leber Magenschleimhautentzündung Migräne Minuten aufkochen Minuten köcheln Minuten zugedeckt ziehen ml heißes Wasser ml Wasser Nervenschwäche Neurasthenie Neurasthenie niedriger Blutdruck Ödeme Ödeme Flüssigkeitsansammlungen Pflanzenheilkunde Pflanzenheilkunde Phytotherapie Phytotherapie Säuren Schafgarbenkraut Schüsslersalzen Biochemie Schüsslersalzen und Naturheilkunde Schwindel sowie stärken Stärkung des Immunsystems Stoffwechsel stoffwechselanregend Tag verteilt trinken Täglich 3 Tassen Tagsüber trinken Tasse 200 ml Tassen täglich trinken Tassen trinken Teelöffel auf 500 Teerezept bei Depressionen Übersäuerung des Körpers unserer Gesundheit vegetative Vitamine Vorbeugung und Behandlung Vorbeugung von Depressionen Wechseljahren Wechseljahresbeschwerden Wermutkraut Wetterfühligkeit wirkt zugedeckt ziehen lassen

Bibliografische Informationen