Hellenika. Griechenland im neuen das alte

Cover
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 164 - Es fragt sich also nicht, wie man den See ein für alle Mal ableite, sondern wie man die Ableitung beschleunige, so dafs der See nicht, wie jetzt, erst im Herbst, sondern im Frühling zur trocknen Ebene werde. Die Kephalaria leiten noch immer eben so viel Wassser aus dem See ab, als sie jemals abzuleiten im Stande gewesen sind.
Seite 233 - Glaubt er ihn aber Schon auf den Gipfel zu dreh'n; da mit Einmal stürzte die Last um; Hurtig mit Donnergepolter entrollte der tückische Marmor. Dann von vorn' arbeitet' er angestrengt, daß der Angstschweiß Rings den Gliedern entfloß, und Staub umwölkte das Antlitz.
Seite 296 - Durch einen Menschen ist die Sünde in die Welt gekommen und durch die Sünde der Tod, und so ist der Tod auf alle Menschen übergegangen, weil alle gesündigt haben.
Seite 247 - So that man nicht in Griechenland, woher ich komme! Jede Kraft Fand ihren Spielraum, keine gab dem Unvermögen Rechenschaft! Gewähren ließ man, was Natur aus diesem Mann gemacht und dem, Und ehrte jeden großen Trieb in diesem großen Weltsystem: Im Aeschylus den hohen Trotz, den Duldersinn im Sokrates, Die Weichlichkeit Anakreons, den Witz des Aristophanes; Da nahm der Tänzer seinen Kranz, der Fechter...
Seite 55 - Ul' li r zu dürfen glauben. Forchhammer ') findet in demselben folgenden Sinn : ,,Das Feuer der Gewitterwolke kann sich nicht mit der heitern Luft vereinigen ; indem es gewaltsam hervorbricht, löst sich die Wolke in Regen auf, das ist der Same des Hephästos, der auf die Erde fällt. Durch den Regen wird die Erde geschwängert, und was sie hervorbringt, ist die Qnelle, di der wahre Erdsohn Erichthonios. Die Cista mystica ist Symbol der fruchtbringenden Erde.
Seite 100 - Ach sie sank, und es floh'n mit dem Blut die wenigen Kräfte. Und so lange zu schaun sie vermag; mich schaut sie, und in mich 660 Fliefst die bekümmerte Seel
Seite 353 - Acthers wird gerettet. Mit Blitz und Donner bekämpft er die ausgespannten aufstrebenden TitanenWolken, die ihm, dem Gott des Aethers, jetzt in der Hera, der Göttin der unter dem blauen Himmel schwebenden hel23* leren Wolken, zur weifsarniigen, ehrwürdigen, schwesterlichen Gattin werden.
Seite 1 - Bäume des höchsten Nordens nur durch schmelzenden Schnee ihrer bedeckten Scheitel nährend; die verschobenen Lagen ihres Gesteins bilden gefurchte Felder von enormen Ausdehnungen, als hätten einst riesenhafte Geschlechter hier...
Seite 65 - Stellen sah, der aus Backsteinen meisterhaft gewölbte (kein Beweis gegen sein Alter!)' Gang über mannshoch, und hatte zu beiden Seiten des in der Mitte rinnenden Wassers eine Erhöhung, wie ein Trotoir, breit genug für eine Person. Auch die Gänge, die zur Akropolis führen, schienen dieselbe Weite zu haben.
Seite 23 - Wellen, als den gen Himmel strebenden Dünsten einen gemeinschaftlichen Namen gab. Und wen zeugt Zeus mit dieser' Aegina? Versteht sich, den Regen. Doch erst noch ein Wort vom Asopos. Dieser suchte seine Tochter. Sisyphos verrieth ihm den Räuber gegen das Versprechen einer Quelle auf Akrokorinth. Sisyphos ist der...

Bibliografische Informationen