Die Jäger und Schützen des Preussischen Heeres: was sie waren, was sie sind und was sie sein werden, Band 1

Cover
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 239 - Willens dh dem Verstande, der Tapferkeit oder der Feigheit der einzelnen Glieder der Maschine untergeordnet sind, — bestimmte Formeln für alle Fälle geben. Nur allgemeine Regeln der Erfahrung lassen sich hier entwerfen, deren zweckmäßige Anwendung auf die Lage der Umstände...
Seite 146 - Sie müssen sich jederzeit wie ein Körper betrachten, daher der eine den andern defendiert, so daß, wenn der eine geschossen hat und also wehrlos ist, der andere geladen und im Verteidigungsstand sich befindet; diese Regel muß jedem Jäger unverbrüchliches Gesetz sein, indem seine Ehre und sein Leben davon abhängt.
Seite 18 - Jägerbursche, auf die mann sich ihrer Treue halber sicher verlassen könnte zu engagiren . . wobei S. Königl. Majestät keinen Zweifel tragen es werden sich dergleichen junge Jägerbursche um so viel lieber zu solchem Corps begeben, indem sie hiernächst, wenn sie einige Jahr als Feldjäger gedient, sich gewisser Employ versichern könnten.
Seite 258 - Jetjt oder nie ist der Zeitpunkt, wo ein rascher Entschluß von Preußen der Politik von Europa eine andere Gestalt und dem Könige wie dem Vaterlande seine Unabhängigkeit wieder geben kann.
Seite 71 - Errichtungskosten bestritten werden müssen, wozu denn „auch das mit angewendet werden kann, was an der „Verpflegung vor die ersten 190 Jäger, die doch nicht „gleich mit Einem Mahle beisammen gewesen sind, me„nagiret worden: So lasse ich annoch eine nähere Ausrechnung machen, von welcher Zeit an, die Errichtung „und Verpflegung der neuen Augmentation eigentlich „den Anfang nehmen kann, und welches Euch dann „naher melden werde: Damit Jhr Eure Ne^ure...
Seite 17 - Preusaen, . . . entschlossen sind, ein gewisses Corps Feldjäger zu FUSS, von lauter, so viel möglich, einheimischen Forstbedienten Söhnen oder auch ändern bekannten Jägern zu errichten, und dabei declariret, wie es Deroselben zu besonders gnädigem Gefallen gereichen würde, wenn Dero Forstbediente sich alle Mühe geben würden, einige geschickte und ehrliche Jägerbursche, auf die mann sich ihrer Treue halber sicher verlassen könnte zu engagiren . . wobei S.
Seite 264 - Büchse eingeschüt„tet hatte. Er wehrt die Hiebe des Husaren mit der ,>,Büchse ab, nimmt den Augenblick wahr, schießt ihm das „Pulver ins Gesicht und entkommt glücklich.
Seite 67 - ... auch zu sehen, Jä„ger aus Böhmen zu kriegen; ingleichen aus Sachsen, „durch den Major von Bischoffswerder, mit wcl„chem Jhr Euch deshalben zu concertiren. Hiernach „nun habt Jhr Euch einzurichten und alles weitere zu „besorgen, jedoch aber wohl zu merken, daß vor dem „t».
Seite 294 - Doch nach wenigen Minuten rückte der Feind, der mit Tirailleurs gegen die Jäger vorzugehen nicht mehr wagte, mit Massen und Geschütz gegen...
Seite 66 - » 120 Mann zu setzen. Und mit dieser Augmentation „dieses Jahr den Anfang zu machen, und zwar vors „erstere mit 190...

Bibliografische Informationen