Neues allgemeines deutsches Adels-Lexicon, im Vereine mit mehreren Historikern herausg. von E.H. Kneschke, Bände 3-4

Cover
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 370 - Jahrh. zu dem in Kur- und im Kgr. Sachsen begüterten Adel und war zu Kitzscher und Beucha unweit Borna gesessen. Der Name des Geschlechts kommt in den Ahnentafeln der Freih. v. Keller, s. Bd.
Seite 609 - Adelsgeschlecht, welches in der zweiten Hälfte des 16. und in der ersten des 17. Jahrh.
Seite 410 - Erinnerungen aus dem Feldzuge des sächsischen Corps unter dem General Grafen Reynier im Jahre 1812.
Seite 59 - Dasselbe war in der zweiten Hälfte des 17. und in der ersten des 18. Jahrh. in der Oberlausitz mit Poritzsch, Sänitz und Zoblitz begütert und kam in Zittau, Lauban etc.

Bibliografische Informationen