Das gefährliche Schloss: Historischer Roman von Juli 1832

Cover
epubli, 20.08.2021 - 330 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Nahe bei einem einsamen Moor steht das gefährliche Schloss, eine strategische Schleuse, in der Engländer und Schotten aufeinandertreffen. Ein Minnesänger und ein Pilger machen sich auf den Weg zu diesem "verwunschenen" Schloss. Gefangenschaft, Kämpfe, Fluchten, Grimoires, Geister, aus dem Nebel auftauchende Ritter, das extravagante Mittelalter nach der großen Kunst von Walter Scott. Scott schrieb diesen historischen Roman im Juli 1832. Die Übersetzung erfolgte nach der französischen Ausgabe.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2021)

Sir Walter Scott wurde am 14. August 1771 in Edinburgh geboren und starb am 21. September 1832 in Abbotsford. Er war der Sohn eines Anwalts und verbrachte seine Kindheit auf dem Landgut seines Großvaters. Er besuchte eine Schule in Edinburgh, wo er auch studierte. Dort war er ab 1792 Gerichtssekretär. Ab 1799 war er Sheriff von Selkirk. Von seinen Einkünften baute er das gotische Schloss Abbotsford, wo er lebte und schrieb.

Bibliografische Informationen