Deutsche Gedichte des XI. und XII. jahrhunderts: Aufgefunden im regulierten chorherrenstifte zu Vorau in der Steiermark und zum ersten male mit einer einleitung und anmerkungen

Cover
Joseph Diemer
W. Braumüller, 1849 - 501 Seiten
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 97 - Die zwei Recensionen und die Handschriftenfamilien der Weltchronik Rudolfs von Ems
Seite 89 - ... uns min trehtin. war dench wir vil lieben? daz er uns alle tage dienet mit weter joch mit wint als der vater sinem kinde.
Seite 89 - Figurat eos qui tormenta passionis, qua? pro deo fuftinent, tamquam flammam charitatis ex se emittunt, orantes pro eis qui eos occidunt; et plus de peccatis eorum dolent qui eis mala faciunt, quam de hoc quod patiuntur. Et bene extremus ponitur, quia Significat eos, qui pro inimicis orant. Nam virtus virtutum eft orare pro persequentibus.
Seite 249 - ... uunden an totlichen funden. uil fro fi du waren, da fi mit ir füren, 1195 fi wanten da? fi mähten den wiftum uberbrahten, ob er fi nerte, da? im diu e da? werte, unde hie? er fi fteinon, 1200 fo ne wäre niuht der gotefun. Do giengen fi in da? templum, da uunden fi den gotefun, ?e des wibes gefihte befulehen fi im da?
Seite 319 - Wie der man getete, des gehuge wir leider note. dur des tiefelles rät, 100 wi schir er ellente wart! vil harte gie diu sin scult uber alle sine afterchunft: duo wurde wir alle gezalt in des tiefelles gewalt. 105 vil michel was diu unser not: duo beguude rtchesen der tot, der helle wuochs der ir gewin, manchunne allez vuor in.
Seite 265 - ... er was. Do stuont si alters eine, si begunde harte weinen, daz houbet neichte si in daz grap da ir herre inne lach, die trahene dar in runnen, von ir herze spranch der brunne . . . Es zeigt sich hierin, in der folgenden Erscheinung Christi, in dem Wettlauf des Petrus und Johannes zum Grabe eine lebhafte Anschauung der Situation, die der Dichter auch sonst im kleinen bewährt, z. B. wenn bei ihm 240, 17 die Samariterin, nach der Stadt laufend...
Seite 308 - ... er scol die selben mite, die er mir da wolde geben, 595 vil lange im ubele haben. daz ich ir hie verdienet habe, di nim du mir hie abe mit ettelichen dingen, daz ich si nine bringe 600 an den urteilichen tach, da niemen nemach sin unreht bescirmen. 569 tod vor told durchgestrichen.
Seite 87 - Dei, etestviridis coloris. Quicumque illum super se habuerit, phantasma ei non nocebit. significat autem eos, qui fidem Dei semper tenent et numquam ab ea recedunt vel arescunt, sed semper virent in ea nee timent fallacias diaboli.
Seite 78 - ... gebot des herren Moysi. do namen sie den hailant. vn brahten in in daz templum. Min vil lieben ez waz gewonlich in der alten e. swelh wib ein degenkint gebaere. daz si sich darbete der kirchen vierzech tage, vn danah kome in da/ templum. vn opherte ir svn mit dem opher. daz in der alten e geboten was. Daz was geboten in der alten e. daz man fvr daz degen kint ein lamp solle ophern. Div auer so riebe niht wsere. daz sie daz lamp niht mohte gelaisten. div brachte zwo tvrteltvben. oder zwo ander...

Bibliografische Informationen