Streffleurs militärische Zeitschrift, Band 4

Cover
L. W. Seidel, 1833
Monthly issues published 1811-90 contain a section on army personnel changes, called, 1811-47, Neeste Militärveränderungen; 1848-49, 1864-90, Personalveränderungen; 1860-63, Armeenachrichten.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 352 - Treffen am Mincio am 3o. Mai, und die übrigen Kriegsereignisse in Italien, von der Mitte des Mai bis z„m Anfang des Juli »796. - I. ,»27; VIII. H. III. A. — IX H. III. A. — XH III. A. Die Vertheidigung »on Man tu
Seite 107 - Armee. Die Zeitschrift erscheint in monatlichen Heften, jedes von 7 bis 6 Druckbogen, deren drei einen Band ausmachen. Die Pränumerazion wird nur auf den ganzen Jahrgang angenommen. Der Preis desselben ist auf neun Gulden sechsunddreißig Kreuzer Konvenzionsmünze festgesetzt , und die diesfälligen Bestellungen geschehen hier in W i »n in dem K 0 m p° toir des ostreichischen Beobachters.
Seite 265 - Linientruppen und Geschütz, nicht wohl durch die Gewalt der Waffen noch an diesem Tage erreicht werden konnte. Es fand demnach von keiner Seite ein ernsthafter Angriff mehr statt; nur einzelne Schüsse unterbrachen noch die am Abend eingetretene Waffenruhe.
Seite 187 - Zusammenhang so beschaffen sind, wie das Publikum glaubt. Die Leute, welche handeln, wenn sie auch zu den schlechtesten Feldherren gehören, sind doch nicht ohne gesunden Menschenverstand und würden nimmermehr solche Absurditäten begehen, wie das Publikum und die historischen Kritiker ihnen in Bausch und Bogen anrechnen. Die meisten dieser letzteren würden erstaunen, wenn sie alle die näheren Motive des Handelns kennen lernten, und höchst wahrscheinlich...
Seite 152 - Bald hotte sich ein lebhaftes Gefecht auf der ganzen Linie der beiderseitigen Aufstellungen entsponnen, das mit abwechselndem Glücke mehrere Stunden dauerte. Die Höhen von Natters wurden zu wiederholten Malen von den Ostreichern und Tirolern genommen und wieder an die Baiern verloren.
Seite 110 - Es werden nomlich bei der gleichzeitigen Abnahme von drei Jahrgängen, jeder derselben zu vier Gulden, — bei der Abnahme von vier Jahrgängen, jeder zu drei Gulden...
Seite 108 - Konvenzions» münz e. Die diesfälligen Bestellungen werden nur allein bei der Redatzion selbst hier in Wien angenommen. Die Löblichen Regimenter und Koros und die...
Seite 265 - Er beschrän te sich nun blos auf die Behauptung seiner bei Kranabiten genommenen Stellung, in welcher er auch, ungeachtet der öfteren lebhaften Angriffe des Feindes, bis zu dem in der Nacht erfolgten Abzüge des Lezteren aus Innsbruk, verblieb.
Seite 109 - Pränumerazionsbeirage, für das ganzjährige Porto: zwei Gulden 24 Kreuzer, — in Allem daher acht Gulden Konvenzions münze für ein Exemplar zu erlegen. Für dieses Porto werden die Hefte jeden Monat von der Redakzion durch die Löbliche kk OberstHofvostamts-Hauptzeitungs-Expedizion in dem ganzen Umfange der östreichischen Monarchie versendet, und ist dafür keinem Abgabspostamte mehr etwas zu bezahlen.
Seite 347 - III. S. III, A. Der Feldzug der Kaiserlichen in den Niederlanden und in Frankreich 1521. — I. i832; IV, H. II. A. Der Fcldzug der Kaiserlichen und Engländer in der Piccardie >522. — 1832; IV. H. II, A. Feldzug der Kaiserlichen und Eng« länder in der Pitcardie l5»3.

Bibliografische Informationen