Liebe, Eis und Himbeerstreusel

Cover
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH, 01.07.2019

Himmlisches Vanilleeis, süße Waffeln und eine Notlüge mit ungeahnten Folgen ...
Frühlingsleichte Feel-Good-Romance zum Verlieben

Sunny kreiert aus feinster Vanille und bester Sahne nicht nur himmlisches Eis, sondern denkt sich passend zu jeder Eissorte bunte Geschichten aus. Und Sunnys Fantasie macht auch vor ihr selbst keinen Halt: Zufällig trifft sie ihren Exfreund Leo mit seiner neuen Freundin und erklärt kurzerhand Tom, dem der Fahrradladen neben Sunnys Eisdiele gehört, zu ihrem Verlobten. Als Sunny dann auch noch von ihrem Leo dessen Freundin als Hochzeitsplanerin geschenkt bekommt, ist das Chaos perfekt! Unversehens radelt Tom an Sunnys Seite den Weg entlang zum Standesamt. So sorgt eine winzige, klitzekleine, spontane Notlüge für Verwicklungen, die sich kaum mehr bei einem Eisbecher auslöffeln lassen ...

Erste Leserstimmen
„Ein toller Roman, in den ich tief eintauchte und am liebsten gar nicht mehr in die reale Welt zurückkehren wollte.“
„Nadin Maari hat einen tollen Stil, humorvoll und herzerwärmend.“
„Endlich geht es mit Sunny weiter und der zweite Band ist noch besser als der erste!“
„Auch dieses Mal habe ich mich wieder in die Protagonisten und die wundervoll leichte Geschichte verliebt ...“
„der perfekte Roman für den Frühling“

Weitere Titel dieser Reihe
Eine Teestube zum Verlieben (ISBN: 9783960875369)
Das Café zum Glück (ISBN: 9783960876199)

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 20
Abschnitt 21
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24
Abschnitt 25
Abschnitt 26
Abschnitt 27

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 19
Abschnitt 28
Abschnitt 29
Abschnitt 30
Abschnitt 31
Abschnitt 32
Abschnitt 33
Abschnitt 34
Abschnitt 35
Abschnitt 36
Abschnitt 37
Abschnitt 38

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2019)

Nadin Maari ist das Pseudonym der Autorin Nadin Hardwiger. Sie wurde in Deutschland geboren, wuchs allerdings in Österreich auf und lebt heute mit ihrer eigenen Familie wieder in Deutschland. Sie arbeitet als Beraterin für ein IT-Unternehmen, doch die Sprache der Programmierung genügt ihr nicht. Begeistert stöbert sie nach Worten, ersinnt Figuren und webt Geschichten – am liebsten mit einem Glitzerkörnchen Magie und Glücks-Ende.

Bibliografische Informationen