Mordsmäßig verstrickt - Louisa Manus zweiter Fall: (Frauenkrimi, Chick-Lit, Frauenroman)

Cover
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH, 20.10.2016
2 Rezensionen
Saskia Louis schickt ihre Hobby-Detektiven erneut auf Recherche: der zweite Fall von Lousia Manu! Nach ihrem großen Erfolg mit Mordsmäßig unverblümt gibt es keinen Zweifel mehr: Saskia Louis ist die Neuentdeckung unter den Autorinnen für unterhaltsame Frauenromane und Frauenkrimis. Im Stil von Miss Marple und mit dem Witz von Laura Holt, der Privatdetektivin aus Remington Steele, greift die Blumenhändlerin Lou Manu Hauptkommissar Rispo, mit Aussehen von Til Schweiger, erneut unter die Arme. Ob dieser möchte oder nicht Über den Mordsmäßig verstrickt Blumenladenbesitzerin Louisa Manu würde "in Mordfälle schlittern" nicht als ihr Hobby bezeichnen. Dennoch scheint es eins zu werden. Als sie über eine mit zwei unglücklich platzierten Stricknadeln verzierte Leiche stolpert und der Sohn ihrer Angestellten als Tatverdächtiger gilt, bleibt ihr wohl nichts anderes übrig, als Kommissar Joshua Rispo wieder einmal auf die Finger zu treten Das passt ganz gut, denn mit ihm hat sie ohnehin noch ein Hühnchen zu rupfen Erste Leserstimmen "Endlich kabbeln sich Louisa und Joshua wieder, herrlich schlagfertig und liebenswert!" "Perfekt für alle Fans von Janet Evanovich – super lustig und frech. Louisa Manu rockt einfach ..." "Das Buch ist echt der Hammer und hat meine Erwartungen sogar noch übertroffen." "Klasse Krimi mit jeder Menge Humor" Über die Autorin Mit Mordsmäßig verstrickt veröffentlicht Saskia Louis den zweiten Band in der Reihe Ein Fall für Louisa Manu nach Mordsmäßig unverblümt. Neben unterhaltsamen Krimis ist die Autorin vor allem für ihre Sports Romance-Reihe Baseball Love bekannt.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Louisa ermittelt wieder
Eigentlich könnte nun wieder Ruhe bei Louisa einkehren. Nach dem ihr erster Mordfall gelöst wurde und der Kommissar Joshua Rispo sich nicht als das Wahre herausgestellt hat
, könnte sich Louisa wieder auf ihren Blumenladen konzentrieren. Und eigentlich hat dies Louisa auch vor, eigentlich! Wäre da nicht ihre Begabung mal wieder durch Zufall an eine Leiche zu geraten. Eigentlich wollte Louisa nur eine Kleinigkeit für ihre Mitarbeiterin Trudi bei deren Sohn im Zooladen besorgen. Und eigentlich meinte es Louisa ja auch gut. Wer würde schon eine 70 Jährige bei eisigen Temperaturen draußen rumscheuchen? Aber wie sollte es anders sein! Louisa entdeckt eine Leiche. Und sie kennt diese Leicht auch noch! Wer hat nur den Paketboten mit Stricknadeln ermordet und warum? Natürlich taucht Joshua wieder auf. Ich glaube zwischen Louisa und Joshua ist noch eine Rechnung offen. Und ich meine damit nicht die Reparatur seines Wagens! Louisa kann es natürlich nicht sein lassen und muss einfach wieder ermitteln. Es wird ganz schön brenzlig. Wird Louisa dieses Fall wieder lösen können?
Louisas zweiter Fall knüpft direkt an den ersten Fall an. Das hat mir sehr gut gefallen. Aber es ist auch machbar den zweiten Teil zu lesen ohne den ersten gelesen zu haben. Louisa kommt mir in diesem Fall noch taffer und selbstbewusster vor. Naja und das Geplänkel mit Joshua ist einfach herzerwärmend und Frontalangriff auf die Bauchmuskeln. Ich glaube Louisa ist der Alptraum eines jeden Ermittlers und die beste Freundin all derer, die gerne Krimis mit einer Geschichte darum mögen. Ich hoffe, dass Louisa demnächst mal wieder über eine Leiche stolpert und kann hier gerne wieder 5 Sterne vergeben!
 

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

„Mordsmäßig verstrickt“ von Saskia Louis
Mit „Mordsmäßig verstrickt“ veröffentlicht die deutsche Autorin Saskia Louis den zweiten Band in der Reihe Ein Fall für Louisa Manu nach „Mordsmäßig
unverblümt“, herausgegeben von dp DIGITAL PUBLISHERS.
Klappentext:
Blumenladenbesitzerin Louisa Manu würde "in Mordfälle schlittern" nicht als ihr Hobby bezeichnen. Dennoch scheint es eins zu werden. Als sie über eine mit zwei unglücklich platzierten Stricknadeln verzierte Leiche stolpert und der Sohn ihrer Angestellten als Tatverdächtiger gilt, bleibt ihr wohl nichts anderes übrig, als Kommissar Joshua Rispo wieder einmal auf die Finger zu treten.
Das passt ganz gut, denn mit ihm hat sie ohnehin noch ein Hühnchen zu rupfen …
Meine Meinung:
Auch der 2. Band von Saskia Louis konnte mich wieder restlos begeistern und ich habe ihn in einem Rutsch durchgelesen. Der Schreibstil der Autorin ist locker - leicht und sehr amüsant. Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und ich habe die ganze Zeit mit ihnen mitgefiebert. Saskias Louis schafft es immer wieder, mich mit ihren Büchern in ihren Bann zu ziehen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil mit Louisa Manu und ihren Kommissar Joshua Rispo.
Mein Fazit:
Einfach Super!
 

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17

Abschnitt 9

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen