Mein Leben mit Anna von IKEA – Hochzeit

Cover
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH, 01.03.2019

Meine Traumfrau, meine Schwiegereltern und ich

Matthias und Anna wollen endlich heiraten. Um Annas geschiedene Eltern wieder zusammenzubringen, sollen diese die Hochzeit organisieren. Dumm nur, dass ihr Vater und ihre Mutter völlig unterschiedliche Vorstellungen von einer perfekten Hochzeit haben.
Doch auch die Eltern von Matthias tragen nicht dazu bei, die Situation zu entspannen. Während seine Mutter davon überzeugt ist, dass die Verlobte von Matthias nur erfunden ist, hat sein Vater noch nie ein Heimspiel seines Fußballclubs verpasst. Weil ein solches ausgerechnet am Tag der Hochzeit stattfindet, weigert er sich zu kommen. Schließlich steht bei einer Hochzeit das Ergebnis von vornherein fest – glaubt er jedenfalls ...

Erste Leserstimmen
„ausgesprochen humorvoll und gekonnt überspitzt“
„Locker-flockiger Schreibstil und ein herzerfrischender Humor!“
„spaßig, kurzweilig und originell – Thomas Kowa in Höchstform“
„ich habe bisher alle Anna von Ikea-Bänder verschlungen und musste auch bei diesem wieder herzlich lachen“

Weitere Titel dieser Reihe
Mein Leben mit Anna von IKEA (ISBN: 9783960871590)
Mein Leben mit Anna von IKEA – Verlobung (ISBN: 9783960872580)
Mein Leben mit Anna von IKEA – Junggesellenabschied (ISBN: 9783960873631)

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2019)

Thomas Kowa ist Autor, Poetry-Slammer, Musikproduzent und manchmal Weltreisender. Wahrend in seinen Thrillern fleißig gestorben werden darf, ist es ihm in seinen absurd-komischen Romanen trotz mehrfacher Versuche noch nicht gelungen, jemanden umzubringen. In seiner erfolgreichen Thriller-Trilogie Schlafe tief, Erwache nie und Erhebe dich ermittelt der charismatische Kommissar Erik Lindberg in drei packenden, für sich stehenden, aber doch miteinander verwobenen Fällen. Seine humorvolle Romanreihe MEIN LEBEN MIT ANNA VON IKEA zeigt, dass er nicht nur für Gänsehaut, sondern auch für viele Lacher sorgen kann.

Bibliografische Informationen