Auftrag und Leistungsprozesse des Immobilienmaklers: eine rechtliche und ökonomische Analyse

Cover
kassel university press GmbH, 2006 - 644 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abbildung Abhängigkeit Absatzleistung Abschluß Agenten Akquisition allgemeinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anbieter Angebot aufgrund Auftrag Auftraggeber auftragsspezifischen Aufwendungsersatz beiden bereits Berücksichtigung besteht Bethge bsplw Darstellung Dehner Dienstleistung Dritter Durchführung E./Raab eigenen Entsprechend entstehen Ergebnis Erhöhung Erst externen Faktoren Fall Folge folgende Gebühr gegenüber Gemeinschaftsgeschäft geringeren Gestaltung gilt gleichen größer Grundlage Grundrechnung Hauptver Hauptvertrages Hauptvertragspartner Höhe Hrsg Identität Immobilie Immobilienmakler individuell Informationen Inhalt innerhalb jeweils kalkulatorische Zinsbetrag Kapitel Käufer könnte Kosten Kunden Leistung Leistungsprozesse lich Makler Makleralleinauftrag Maklerauftrages Maklerleistung Maklervertrag Modell muß müssen Nachfrager Nachweis Objekt Objektanbieter objektsuchenden optimalen Person potenziellen Preis Provision Provisionsanspruch Prozeß Prozesse Rahmen Realisation des Maklerauftrages realisationsunabhängigen Kosten Recht rechtlich risikogewichtete Mindestprovisionssumme Risikozuschläge Schwerdtner Sofern soll sollte sowie sowohl spezifischen Tätigkeit tatsächlichen Teil trag Transaktionskosten tung U./Sailer Überschuß unabhängig und/oder Unterprovision unterschiedliche Variante Verbindung Vereinbarung Verhalten Verkäufer Vermittlung Verpflichtung Vertrag Vor-Hauptvertrag-Absatzleistung Wegener weitere wesentlich wirksam wirtschaftlich zusätzliche

Bibliografische Informationen