Streffleurs militärische Zeitschrift, Ausgaben 1-3

Cover
L. W. Seidel, 1844
Monthly issues published 1811-90 contain a section on army personnel changes, called, 1811-47, Neeste Militärveränderungen; 1848-49, 1864-90, Personalveränderungen; 1860-63, Armeenachrichten.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 321 - Anstrengung des Regiments vereitelt. Der weit überlegene Feind sah sich abermals geworfen und die ganze Batterie sammt allen Munitions- Wägen konnte sich ungestört zurückziehen.
Seite 321 - Regiment, um der Straße nach Frankfurt vollkommen sicher zu seyn. Allein Oberst Baron Mengen führte das Regi» ment dem anrückenden Gegner muthvoll entgegen, und warf ihn zurück; bis eine stärkere feindliche Macht die Uhlanen nöthigte, ihre vorige Stellung «nzunehmen.
Seite 319 - Avantgarde aufzuhalten ; wodurch zugleich das Vorrücken der in einer kleinen Entfernung gesolgten feindlichen Hauptarmee, bei der sich der Kaiser Napoleon selbst befand , gehindert wurde. — Oberst Baron Mengen folgte auf dem linken Ufer der Kinzig dem Feinde zur Seite, bis außerhalb Rot» tenbach gegen Hanau, allwo die einbrechende Nacht dem Gefechte ein Ende machte.
Seite 320 - Armee bei Hanau unternahm, wurde das Regiment im dritten Treffen aufgestellt. Der Feind entwickelte seine gesammte alte Garde zu Pferd gegen unsere Cavallerie. Nachdem letztere durch die grosso Ueberzahl des Feindes zum Weichen gebracht worden war, führte Oberst Baron Mengen das Regiment unter dem stärksten Kartätschenfeuer in die rechte Flanke des Feindes. Oberstlieutenant Graf Alberti machte auf diese mit seiner Division so entschlossene Angriffe, dass der Feind sowohl dadurch, als durch Mengens...
Seite 112 - Karl, Kapl., z. wirkl. Hptm. Lippert, Ignaz, Obl,, z. Kapl. Nrandmayer, Gustav. Ul. 1. Geb. Kl., z. Obl. Schundeka. Peter, Ul. 2. Geb. Kl., z. Ul. 1. Geb. Kl.
Seite 270 - Truppen, welche sich von dort aus gegen denselben bewegen würden, mußten parallel mit der Hauptstraße vorrücken; wobei dann französische Truppen aus Talponedo, Porzia, usw , denselben in die linke Flanke fallen konnten. — Gelänge es endlich den auf dem rechten Flügel vereinigten drei Divisionen, auch Pordenone zu erobern, so meinten die Franzosen, daß die Ostreicher sich sogleich hinter den Tagliamento zurückziehen würden; indem sie erst dort wieder eine für sie günstige defensive Stellung...
Seite 23 - Der Flanken»Aufmarsch und die Attake der Uh» lanen»Brigade ist meisterhaft, und drückt diesem Moment das Siegel der Vollendung auf. Nur hätte auch die fernere Verfolgung' des Feindes durch selbe, und nicht durch die sich mühsam durch die Front durchwindende Dragoner»Brigade, geschehen sollen; weil man den einmal in die Flanke genommenen Feind nicht mehr auslassen, und bis er ganz auseinandergesprengt worden, verfolgen soll. — Die Dragoner-Brigade hätte sich da...
Seite 285 - Angriffe der auf dem rechten Flügel vereinigten französischen Hauptmacht auf Porzia waren gescheitert. — In diesem gefahrvollen Momente beschloß der Vizekönig, seine Armee durch den Rückzug hinter die Livenza vor noch größeren Unfällen zu bewahren. Er erließ den Befehl, „daß die Divisionen Serras, Severoli und Barbou auf der Brücke von Brugnera, die Divisionen Grenier, Broussier und Sahuc auf jener von Sacile den Fluß überschreiten sollten.
Seite 346 - Das Wie findet man nirgends angegeben, ja nicht einmal angedeutet. Erst heißt es : „sollen Vorlesungen aus dem Gebiete der Kriegsgeschichte und Kriegskunst, aber nur von ge» eigneten Lehrern gehalten werden ;" dann aber genügt es, wenn „ein oder mehrere ältere, erfahrene und we» nigstens theilweise wohlunterrichtete Offiziere, wenn sie nur Liebe zur Wissenschaft haben, ihren jungen Ka
Seite 139 - Metre, also von beiläusig 23 Mann per Quadrat»Klafter, berechnet sey; wie es Hauptmann Cavalli vorschreibt. Diesen Maßstab nimmt man zwar gewöhnlich zur Ausmittlung der größtmöglichsten Belastung von permanenten Brücken an, wo das Gedränge aus nicht mit Sack und Pack ausgerüsteten Leuten bestehen kann. Aber vollkommen ausgerüstete Infanteristen haben nur 14 auf einer Quadrat»Klafter Platz. — Nimmt man durchschnittlich das Gewicht Eines solchen Infanteristen zu 150 Pfund an , so wird...

Bibliografische Informationen