Cellulite - Orangenhaut behandeln mit Heilpflanzen und Naturheilkunde: Ein pflanzlicher und naturheilkundlicher Ratgeber

Cover
BookRix, 24.11.2018 - 93 Seiten

Vorwiegend Frauen sind von einer Cellulite, im Volksmund auch als Orangenhaut bezeichnet, betroffen. Die an der Hautoberfläche sichtbaren Erhebungen befinden sich meist an Po und Oberschenkeln. Sie resultieren aus Vorwölbungen des Fettgewebes in die darüberliegende Hautschicht.
Die Anatomie der Frau ist ein entscheidender Faktor für die Entstehung einer Cellulite. Die Bindegewebsfasern sind bei Frauen dünn und größtenteils senkrecht zur Hautoberfläche angeordnet. Dadurch wird den Fettzellen wenig Widerstand geboten und es fällt diesen leicht, sich in die angrenzende Hautschicht durchzudrücken.
In diesem Ratgeber erhalten Sie Empfehlungen, wie Sie eine Cellulite mit Hilfe der Pflanzenheilkunde, Akupressur, Wassertherapie und äußerlichen Anwendungen behandeln können. Vorgestellt werden die bewährtesten Heilpflanzen, Teerezepte, Extrakte, Tinkturen und Kräuterweine zum Selbermachen.
Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Mensch im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 19

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen