Corporate Branding von Gründungsunternehmen: Der erfolgreiche Aufbau der Unternehmensmarke

Cover
Springer-Verlag, 08.03.2013 - 280 Seiten
Verena Rode zeigt Wirkungszusammenhänge auf und identifiziert wichtige potenzielle Problemfelder bei der Umsetzung von Corporate Culture, Corporate Behavior, Corporate Design und Corporate Communication.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Einleitung
1
Herleitung eines theoretischen Rahmens für Corporate Branding für Gründungs
10
Theoretische Herleitung von Corporate Branding für Gründungsunternehmen
16
4Theorie des Corporate Branding für Gründungsunternehmen
49
Empirische Untersuchung des Corporate BrandingModells
148
Zusammenfassende Bewertung
226
Anhang
235
Literaturverzeichnis
253
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abbildung Abschnitt allerdings allgemeine Öffentlichkeit Arbeit Aspekte Aufbau aufgrund Ausprägungen Auswertung Bedeutung beschriebenen Beschwerdemanagement besonders bestehender Birkigt/Stadler Business Corporate Behavior Corporate Brand Corporate Branding Corporate Communication Corporate Culture Corporate Design Corporate Identity Corporate Image Definition eigene Darstellung Elemente empirischen Untersuchung erfolgreich Ergebnis ersten externen Zielgruppen Finanzanalysten folgenden Ausführungen formativen Indikatoren Fragebogen Gründer Grundlage Gründungsunternehmen Hierdurch Hierzu hinaus hohen Hrsg Hypothese Identity und Corporate Imagefaktoren Informationen inhaltlich Interaktionen Investoren Journal of Marketing klare Komponenten Konstrukt Corporate Konzept Kunden Kundenwert langfristig Lieferanten Logo Management Marke Markenaufbau Markenführung Markt Messmodell Mitarbeiter Modell mögliche Multikollinearität muss Netzwerke notwendig Organisation Person positive potenziellen Produkt Rahmen reflektiven Indikatoren Reliabilität Resource-based View Ressourcen SACKMANN sodass soll Somit sowie Stakeholder starke stellt Stichprobe strategischen Studie Tabelle theoretischen Überprüfung umfassenden Corporate Branding-Modells umgesetzt Unternehmensgründer Unternehmenskommunikation Unternehmenskultur Unternehmensleitbild Unternehmensmarke Unternehmensname Unternehmenswerte unterschiedlichen Validität Variablen verbunden verschiedenen weitere Werte wesentlichen wichtige Wiesbaden Wirkung Ziele Zielgruppen Zielgruppen des Unternehmens

Über den Autor (2013)

Dr. Verena Rode promovierte bei Prof. Dr. Peter Witt am Lehrstuhl für Unternehmertum und Existenzgründung der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Vallendar. Sie ist Special Advisor bei dem internationalen IT-Dienstleister Atos Origin.

Bibliografische Informationen