Ein unverhofftes Winterwunder

Cover
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH, 08.01.2020

Vier Reisende – für immer verbunden durch ihr Schicksal ...
Der weihnachtliche Roman für Fans historischer Geschichten

England, Dezember 1815: Als die vier Reisenden Frederica Whitehouse, Sir Thomas, Miriam Pritchard und Lord Chester gemeinsam in der Postkutsche in eine Schneewehe geraten, werden ihre Schicksale unwiderrufich miteinander verwoben. Denn jeder von ihnen soll sein eigenes Weihnachtswunder erleben: Während Frederica die Liebe jenseits der gesellschaftlichen Konvention sucht und Sir Thomas sich den Geistern der Vergangenheit stellt, ist Miriam Pritchard stets optimistisch und abenteuerlustig. Der alte Lord Chester hingegen hat sich aufgemacht, um einen vor Jahren begangenen Fehler wiedergutzumachen ...

Erste Leserstimmen
„Man kann die vier Reisenden nur lieben!“
„eine wundervolle Verknüpfung der verschiedenen Schicksale“
„perfekt für die Vorweihnachtszeit“
„stimmungsvoller und bezaubernder Weihnachtsroman“
„Ich habe sehr mit den Protagonisten mitgefühlt – ein Roman zum Versinken!“

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 19
Abschnitt 20

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 21
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2020)

Die gebürtige Westfälin Dorothea Stiller entdeckte schon früh ihre Liebe zum geschriebenen Wort und zur Sprache. Nach dem Studium der Anglistik und Germanistik arbeitete sie zunächst fünfzehn Jahre als Lehrerin, bis sie ihre große Leidenschaft zum Beruf machte und seither als freiberufliche Autorin, Lektorin und Übersetzerin sowie Dozentin für Kreatives Schreiben und Literatur ihre Brötchen verdient. Die zweifache Mutter lebt mit ihrer Familie und Katze »Schnappi« am Rande des Ruhrgebiets und fühlt sich in verschiedenen Genres – ob Liebesroman, Historisches, Krimi oder Jugendbuch – zu Hause.

Bibliografische Informationen