Physik des erdnahen Weltraums: Eine Einführung

Cover
Springer-Verlag, 08.03.2013 - 523 Seiten
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Ableitung Abschätzung angegebenen Atmosphäre atomaren Sauerstoffs barometrische Höhenformel beobachtet Bereich betrachteten beträgt Bewegung bezeichnet Beziehung Bugstoßwelle Chromosphäre demnach Dichte Dichteverlauf Dichteverteilung Dipolfeld Druckgradientkraft Ekliptik elektrische Feld Elektronen Elektronengas Energie engl Entsprechend entspricht Erdbahnnähe Erde Erdmagnetfeldes ergibt erhält ersten Exosphäre F-Region Fall Feldlinien feldlinienparallele Feldstärke folgenden folgendermaßen schreiben Form Gase Gasteilchen Geschwindigkeit gilt gleich Gleichung Größe guter Näherung Heliosphäre Hilfe Hochatmosphäre Impulsbilanzgleichung interplanetaren Magnetfeldes interplanetaren Raum interstellaren Ionen Ionisationsdichte Ionosphäre klein km Höhe km/s kommt Komponente konstant Korona Ladungsträger läßt Leitfähigkeit Magnetfeld Magnetfeldlinien Magnetfeldstärke magnetische Magnetopause Magnetosphäre mittlere freie Weglänge mittleren Breiten molekularen Neutralgas Offensichtlich Pekuliargeschwindigkeit Photosphäre Plasma polaren Polarlichter Polaroval Polkappe Protonen Radiowellen Rekonnexion relativ Richtung Ringstrom senkrecht siehe Abb siehe Abschnitt Skalenhöhe skizziert solaren soll somit Sonne Sonnenaktivität Sonneneruptionen Sonnenwind Sonnenwindgeschwindigkeit stark Störungen Stöße Stoßwelle Strahlung Stromdichte Ströme Strömungsgeschwindigkeit Teilsturms Temperatur Term thermischen Thermosphäre unserer Volumen Volumenelement vºn Wellen Wert wesentlichen wichtige wobei zeigt zunächst

Bibliografische Informationen