Fürsten-Roman - Folge 2462: Das Witwenschloss

Cover
BASTEI LÜBBE, 06.01.2015 - 64 Seiten
"Mein Mann ist tot. Mein Sohn ist tot. Und jetzt ist auch Stefan, mein geliebter Enkel, verstorben", sagt Adelheid Fürstinwitwe von Uphusen-Mahndorff mit kalter Stimme. "Wir haben keinen Erben! Und das alles nur, weil ihr keine Kinder bekommen habt!" Martina, die junge Fürstin, seufzt innerlich. Wie soll sie Adelheid nur erklären, dass Stefan sie nie geliebt hat? Er hat sie doch nur geheiratet um das "Witwenschloss", wie böse Zungen den prächtigen Bau der Mahndorffs inzwischen nennen, vor dem finanziellen Ruin zu retten. Der Blick der jungen Fürstin wandert zu Paul Gerling, der seit einigen Tagen bei ihnen im Schloss wohnt. Er sollte in der Familienchronik nach einem rechtmäßigen Erben suchen. Aber seine Suche blieb erfolglos! Doch auf einmal beschleicht Martina das Gefühl, dass dieser gut aussehende, junge Mann, an den sie Tag und Nacht denken muss, ihr etwas verheimlicht ...
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen