Feinripp und Schlagsahne: Aus dem Leben einer Familienhelferin

Cover
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH, 24.02.2016 - 317 Seiten
1 Rezension
Gloria braucht dringend mehr Geld, um ihre sündhaft teure Dreizimmerwohnung zu finanzieren. Ihre Stellengesuch-Anzeige ist ein Volltreffer: Ihr wird ein Job als sozialpädagogische Familienhilfe angeboten. Mit Feuereifer stürzt sie sich in ihre Aufgabe und trifft auf Menschen, die sie bislang nur aus der Theorie ihres Studienfaches kannte. Je länger Gloria arbeitet, desto mehr verändert sich ihr Blickwinkel auf das, was sie bis dato für normal hielt. Selbst ihre eigene Liebesbeziehung entbehrt nicht eines gewissen Wahnsinns: Nichts ist so skurril, wie das Leben selbst Das weiß niemand besser als die Autorin. Liz Mar war jahrelang in der sozialpädagogischen Familienhilfe tätig und hat ihre Erfahrungen zu diesem Roman verarbeitet.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Der Roman "Feinripp und Schlagsahne" von Liz May, erschien im Februar 2016 im dp Digital Publishers Verlag.
Die Handlung dreht sich hauptsächlich um die Studentin Gloria, welche auf Grund der sehr
teuren Dreizimmerwohnung, welche sie sich zwar als WG mit Henk, einem Studenten der Architektur, teilt, eine gut bezahlte Arbeit sucht.
Gloria braucht unbedingt einen Job, um sich das Leben leisten zu können, da gibt sie ein Stellengesuch in einer Zeitung auf. Es wird ihr eine sehr attraktive Möglichkeit angeboten, im Bereich der sozialpädagogischen Familienhilfe zu arbeiten. Eine Chance, die sie sich nicht nehmen lässt.
Die Fälle, drei an der Zahl, werden mit Humor, aber auch mit der nötigen Ernsthaftigkeit sehr gut erörtert und erklärt. Auch wie die Familien oft an den Punkt kommen, dass sie diese Hilfe brauchen wird erörtert. Ab und an glaubt man, man ist im falschen Film, doch dann sieht man über den Tellerrand des eigenen Lebens hinaus und merkt, dass das Leben, wie es hier vielleicht etwas überspitzt dargestellt wird, tatsächlich vielleicht sogar nur eine Haustür weiter sogar gibt.
Auch die Geschichte außerhalb Glorias Arbeit, das Studieren, die Freizeit und die Suche nach einer neuen Liebe wird immer wieder in diesem Buch dargestellt und beschrieben. Viele Freunde, doch wer ist der Richtige?
Die Sätze und die Dialoge runden die Geschichte rund um die sozialpädagogische Familienhelferin Gloria wundervoll ab. Außerdem zeigt der Roman "Feinripp und Schlagsahne" sehr lebhaft und gut nachvollziehbar die schwierigen Entscheidungen, welche Sozialhelfer vermutlich jeden Tag auszufechten haben.
Ich habe mich mit dem Buch, wo es nicht nur um die sozialpädagogische Arbeit geht, sondern auch um Liebe und Aufrichtigkeit gegenüber anderen, sehr gut unterhalten gefühlt.
Aus diesem Grund gebe ich für dieses Buch ein Lese- und Kaufempfehlung.
 

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 19
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen