Das Café zum Glück

Cover
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH, 01.08.2019

Verlockender Kaffeeduft und süße Köstlichkeiten – willkommen im gemütlichsten Café der Stadt
Sommerliche Feel-Good-Romance zum Verlieben

Coffee to go? Nicht für Claire, deren Herz für ihr gemütliches Café Coffee To Stay schlägt, eine duftende Kaffee-Oase inmitten Berlins. Neben ihrem Café liebt Claire auch ihren Freund Tobias über alles - und das gummibärchengroße Baby in ihrem Bauch. Aber dieses Geschenk bleibt vorerst ihr Geheimnis.
Bis zur Nasenspitze mit Glück gefüllt, möchte Claire Tobias schließlich die freudige Nachricht mitteilen. Doch kommt er ihr mit einer eigenen Überraschung zuvor, denn er hat die Chance, einen tollen Job in Kalifornien zu ergattern.
Claire muss sich entscheiden: to stay oder to go?

Erste Leserstimmen
„Die Sweet Romance-Reihe ist etwas ganz besonderes, ich liebe die Bücher!“
„Nadin Maari hat einen unglaublich angenehmen Schreibstil, der die ganze Geschichte perfekt abrundet.“
„Claire ist warmherzig und aufgeschlossen, sie strahlt eine Wärme aus, die ich nahezu spüren konnte.“
„eine Geschichte, die genau so im wahren Leben spielen könnte, deswegen konnte ich mich total gut in die Protagonistin hineinversetzen“
„Endlich konnte ich den nächsten Teil lesen, das Warten war unerträglich ...“

Weitere Titel dieser Reihe
Eine Teestube zum Verlieben (ISBN: 9783960875369)
Liebe, Eis und Himbeerstreusel (ISBN: 9783960876175)

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 19
Abschnitt 20
Abschnitt 21
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 25
Abschnitt 26
Abschnitt 27
Abschnitt 28
Abschnitt 29
Abschnitt 30
Abschnitt 31
Abschnitt 32

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2019)

Nadin Maari ist das Pseudonym der Autorin Nadin Hardwiger. Sie wurde in Deutschland geboren, wuchs allerdings in Österreich auf und lebt heute mit ihrer eigenen Familie wieder in Deutschland. Sie arbeitet als Beraterin für ein IT-Unternehmen, doch die Sprache der Programmierung genügt ihr nicht. Begeistert stöbert sie nach Worten, ersinnt Figuren und webt Geschichten – am liebsten mit einem Glitzerkörnchen Magie und Glücks-Ende.

Bibliografische Informationen