Topologie.: Zur Raumbeschreibung in den Kultur- und Medienwissenschaften

Cover
Stephan Günzel
transcript Verlag, 31.07.2015 - 332 Seiten
Das Thema »Raum« ist äußerst populär, die Vielfalt der Methoden und Gegenstandsbereiche wird jedoch zunehmend unüberschaubar. Hier setzt der Band an: Er versammelt Beiträge verschiedener Disziplinen, die eine ausdrücklich relationale oder ortsspezifische Beschreibung von Räumlichkeit vornehmen. Hierzu wird die aktuelle Raumdebatte in den Kultur- und Medienwissenschaften rekonstruiert und die Entstehung der Topologie im Kontext der Mathematik nachgezeichnet. Einzelanalysen widmen sich verschiedenen Anwendungsgebieten wie Architektur, Film- und Literaturwissenschaft, Kunst, Psychologie oder Soziologie und gehen auf die Schlüsselfunktion phänomenologischer und strukturalistischer Ansätze ein.
 

Inhalt

Vorwort
9
I Vom Raum zur Topologie
31
II Anfänge der Topologie
133
III Anwendungsgebiete von Topologie
201
Autorinnen und Autoren
325
Nachweise
329
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Autoren-Profil (2015)

Stephan Günzel (Prof. Dr.) lehrt Medien- und Kulturtheorie an der University of Europe (Berlin).

Bibliografische Informationen