Legionellen in Trinkwasser-Installationen: Gefährdungsanalyse und Sanierung

Cover
Beuth Verlag, 14.12.2015 - 272 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Wasser aus Großanlagen zur Trinkwassererwärmung muss gemäß Trinkwasserverordnung regelmäßig auf Legionellen untersucht werden. Der Beuth-Praxis-Band "Legionellen in Trinkwasser-Installationen" fasst erstmalig in kompakter Form die komplexen Vorgaben und Zusammenhänge der Regelwerke und Verordnungen zusammen, die im Zusammenhang mit einer Legionellenkontamination zu beachten sind. Jeweils im thematischen Zusammenhang präsentiert der Band alle wichtigen Fakten zu Legionellen im Allgemeinen, zu den Vorgaben der Trinkwasserverordnung, zur Beprobung von Trinkwasser-Installationen und über den Ablauf von Gefährdungsanalysen. Regelwerke und Verordnungen, auf die Bezug genommen wird, sollen auszugsweise zitiert werden. Damit enthält das Werk die wesentlichen Informationen zu den hygienisch-technischen Grundlagen, zum bestimmungsgemäßen Betrieb von Trinkwasser-Installationen, zu den geeigneten Sanierungsmaßnahmen sowie zu den Rechtspflichten von Planern, Installateuren und Betreibern.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

1 Einführung
1
2 Über Legionellen
11
3 Trinkwasserverordnung
33
4 Mikrobiologische Beprobung
49
5 Gefährdungsanalyse
87
6 Maßnahmen zur Verhinderung und Beseitigung
121
7 Sanierung kontaminierter Anlagen
195
8 Pflichten und Verantwortlichkeiten
243
9 Schlusswort
247
Literaturverzeichnis
249
Sachregister
255
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

allgemein anerkannten Regeln Anforderungen Anlage Armaturen Bakterien Beispiel beispielsweise Beprobung Bereich Bestandsschutz bestimmungsgemäßen Betrieb Betreiber Bild Biofilm chemischen coliforme Bakterien Desinfektion Desinfektionsmittel Durchführung DVGW DVGW-Arbeitsblatt W 551 Einzelzuleitungen Entnahmearmatur Entnahmestellen entsprechend Epoxidharz erforderlich Erkrankungen Flüssigkeitskategorie Gebäude Gebrauch TrinkwV 2001 geeignete Gefahr Gefährdungsanalyse Gesundheitsamt Grenzwerte Großanlage Grund hohen hydraulischen Abgleich Hygiene hygienischen Infektion Infektionsschutzgesetz Installation Instandhaltung Jahr jeweils Kleinanlagen Kontamination Krankenhäusern Krankheitserreger Legionärskrankheit Legionellen Leitungen lichen Mängel Maßnahmen menschlichen Gebrauch TrinkwV menschlichen Gesundheit mikrobiologischen Mikroorganismen möglich muss notwendig Nutzer öffentlichen Planung Proben Probenahme Probenahmestellen Pseudomonas aeruginosa Qualität von Wasser Rahmen Regeln der Technik Reinigung Risiko Rohrleitungen Rückflussverhinderer Sachverständigen Sanierung Schutz Sicherungseinrichtungen sollte sonstige Inhaber sowie Spülen Spülung Stagnation Steigstränge Strahlregler Systems Tabelle technische Maßnahmenwert technischen Regelwerke Temperatur thermische Desinfektion Trink Trinkwasser Trinkwasser kalt Trinkwasser warm Trinkwasser-Installation Trinkwassererwärmer Trinkwassererwärmungsanlage Trinkwasserhygiene Trinkwasserleitungen Trinkwasserqualität Trinkwasserverordnung TrinkwV Umweltbundesamt VDI/DVGW Verordnung Vorgaben Wandhydranten Wasseraustausch weitergehenden Untersuchung Zirkulation Zirkulationsleitung Zirkulationspumpe

Bibliografische Informationen