Internet und Partizipation in Kommunen: Strategien des optimalen Kommunikations-Mix

Cover
Springer-Verlag, 29.05.2002 - 292 Seiten
Christoph Wesselmann zeigt in seiner Studie auf, dass technische Eleganz in der Internet-Kommunikation kein primär anzustrebendes Ziel ist. Er empfiehlt, einen optimalen Kommunikations-Mix mit den "alten" Kommunikationstechniken anzustreben.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Internetnutzer die den FNP nicht kennen relative Verschiebung in der Matrix AlterBildung
164
Einschätzung der Eignung des Internet im Rahmen von FNP Verfahren differenziert nach FNPKenntnis und InternetNutzung
166
Nutzungswünsche Kernzielgruppe
167
Kommunikationsschema EGovernment im KommunikationsMix mit den klassischen Kommunikationstechniken
181
Externes und internes EGovernment die wesentlichen Kommunikationswege zwischen der Verwaltung und ihren Partnern
183
Internettechnologie sucht Anwendungsbedarf
187
Integrationsstrategie Anwendungsbedarf sucht optimalen KommunikationsMix
189
Matrix einer Auswahl von Übertragungstechniken und kommunikativen Anwendungssituationen
190
Content is King die dynamische Schleife der Attraktivität des Inhalts in politischen virtuellen Communities
225
Die dynamischen Schleifen der Mitgliederloyalität in politischen virtuellen Communities
227
Kostenstruktur einer ReiseCommunity im ersten und fünften Jahr
231
Vier Stufen der Mitgliedergewinnung
233
Diskussion der Ergebnisse
236
Verzeichnis der Abkürzungen
257
Darstellung aller Individuen der gesamten Stichprobe in der Matrix
286
Alter Bildung absolute Zahlen
287

Matrix Informationsformate in Abhängigkeit der InputOutputGeräte
191
Beispiel eines optimierten KommunikationsMix für eine Informationskampagne
194
Beispiel eines optimierten KommunikationsMix für eine Diskussionskampagne
195
Kandidat Gore im Informationslotsen www votesmart org
199
Partizipationsplattformen
209
Einnahmearten für kommerzielle virtuelle Communities
215
Die wesentlichen Merkmale von CommunityBetreibern im Rahmen von kommunalen Partizipationsprozessen
223
FNPKenner relative Verschiebung in der Matrix AlterBildung
288
InternetNutzer dargestellt in einer Matrix Alter Bildung absolute
289
Zahlen
290
Lokales Engagement in der Matrix AlterBildung absolute Zahlen
291
Relative Verschiebung des lokalen Engagements in der Matrix AlterBildung 293
292
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2002)

Dr. Christoph Wesselmann promovierte bei Prof. Dr. Uwe Schneidewind an der Universität Oldenburg. Er ist heute im Bereich Marketing- und Kommunikationsberatung des Konzerns Stadt Herten tätig.

Bibliografische Informationen