Abbildungen der Seite
PDF
[graphic]
[graphic]

für

gerichtliche Medicin

und 5 '"/ Ji ,,

öffentliches Sanitätswesen.

Unter Mitwirkung der Königl. wissenschaftlichen Deputation

für das Medicinalwesen im Ministerium der geistlichen,

Unterrichts- und Medicinal-Angelegenheiten

herausgegeben

Von

Dr. Hermann Enlenberg,

Geh. Ober Medicinal- und vortragendem Rath im Ministerium der geistlichen,
Unterrichts- und Medicinal-Angelegenheiten.

Neue Folge. XXII. Band.

Berlin, 1875.
Verlag von August Hirschwald,

Unter den Linden No. 68.

Inhalt.

Saita

Gerichtliche Medicin 1—77. 225—287

1. Zur Casuistik über die Todesarten neugeborener unehelicher Kinder.

Drei Fälle von Leberruptur bei Neugeborenen mitgetheilt von Dr.

Pincus, Stadtphysikus und Medicinalrath in Königsberg i. P. . . 1

2. Zur Casuistik der zweifelhaften Geisteszustände. Von Stabsarzt Dr.

Preuss in Danzig 20

3. Zur Lehre vom transitorischen Irresein. Fall von Mania transitoria epi-

leptica. Gerichtsärztliches Gutachten mitgetheilt von Dr. Berliner,

Kreis-Physikus in Johannisburg (Ostpreussen) 30

4. Tod durch Erschiessen. — Ob Mord? Ob Selbstmord? Vom Kreis-

Physikus Dr. Gohn in Grätz 39

5. Ein Apothekergehülfe als Frauenarzt. Von Dr. Becker, Amts-

Physikus zu Gotha 43

G. Ein Fall von gewaltsamer unnatürlicher Nothzucht. Von Dr. Rei-

mann in Kiew (Russland) 57

7. Ein Fall von Luftathmen im Uterus. Mitgetheilt von Prof. Eduard

Hofmann in Innsbruck 58

8. Anwendung der §§. 222. und 230. des Strafgesetzbuches für das

Deutsche Reich auf Medicinalpersonen. Von Sanitätsrath Dr. Jacobs,

Kreis-Physikus in Coln 72

9. Ueber Todesfälle durch Embolie nach anscheinend leichten Ver-

letzungen. Von Dr. Paul Güterbock, Privatdocent in Berlin. 225

10. Ein neuer Fall von Luftathmen der Frucht während des Geburts-

aktes. Mitgetheilt von Prof. Eduard Hofmann in Innsbruck. . 240

11. Ueber eine Vergiftung durch Fliegenpapier. Von Dr. Kornfeld,

Kreisphysikus in Wohlau 243

12. Tödtung eines Säuglings durch die eigene Mutter. Ob zurechnungs-

fähig? Gutachten vom Sanitätsrath Dr. Miquel, Obergerichts-

physikus in Nienburg 254

13. Kindestödtung durch vorgehaltenes Meconium. Von Dr. Goeze zu

Hamburg, Kreisphysikus a. D 2G3

14. Obductionsbericht in der Untersuchungssache wider die verehelichte

Gärtner F., betreffend die Ermittelung der Todesursache ihres am

20. Mai 1871 Morgens 2 Uhr geborenen und am Nachmittage des-

« ZurückWeiter »