Die deutschen Reichskreise (1383-1806): Geschichte und Aktenedition

Cover
Franz Steiner Verlag, 1998 - 687 Seiten
Aus den sp tmittelalterlichen Ans tzen heraus entwickelte sich seit 1500 die Einrichtung der 10 Reichskreise Kurrhein, Obersachsen, Franken, Bayern, Schwaben, Oberrhein, Niederrhein-Westfalen, Niedersachsen sowie sterreich und Burgund, die bisher nur schwerpunktartig aufgearbeitet wurden, aber eine zusammenh ngende Gesamtdarstellung durchaus erlauben, die ihrerseits zwischen Reichs- und Territorialgeschichte eine Betrachtungsebene einbezieht, bestimmt von Faktoren wie Region, Raum usw. Nicht nur der territoriale Bestand interessiert, sondern auch die kreisspezifischen Einrichtungen (Ausschreiber, Kreistag, Kreisoberst), die politische Entwicklung aller einzelnen Kreise. Die Wahrung des Landfriedens, der Anteil an der "Armierung" des Reiches, die Gestellung von Beisitzern fuer Reichsregiment und Kammergericht und die Muenzaufsicht bildeten bis 1806 wichtige Aufgaben. Inhalt: Allgemeine Entwicklung der deutschen Reichskreise - Die 10 einzelnen Reichskreise - Teilbereiche der Kreisaktivit t (Muenzwesen, Pr sentation zum Kammergericht, Fahnen und Uniformen) - Kreisabschiede der einzelnen Kreise "Dotzauer hat mit dieser ausfuehrlichen Studie erneut das gro e berblickswerk zur Geschichte der Reichskreise im speziellen, aber auch zu vielen Bereichen der Rechts-, Verfassungs-, Institutions-, Reichs- und Landesgeschichte des Heiligen R mischen Reiches im allgemeinen vorgelegt." Bericht des Historischen Vereins Bamberg .
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

GEDRUCKTE QUELLEN ALLGEMEIN
20
STRUKTUREN UND EINRICHTUNGEN DER DEUTSCHEN
33
GRUNDZUGE DER POLITISCHEN ENTWICKLUNG 15001806
51
4
54
6
57
1
76
DIE EINZELNEN REICHSKREISE
81
Das Militärwesen des Fränkischen Kreises
88
Dreißigjähriger Krieg Westfälischer Frieden und Friedensexekution
228
Die politischen Probleme im weiteren 18 Jahrhundert
237
Das Militärwesen
243
4
246
Die Entwicklung des Kreises bis 1648
260
Der Kreis im Gefüge der Assoziationen
277
Die direktorial verwalteten Aufgaben des Kreises
292
Die Münzverhältnisse
306

10
91
Die politische und organisatorische Aktivität des Kreises
95
1
106
8
112
2
125
3
127
Archivlage
138
1
140
Der Schwäbische Kreis als Feldherr
147
Das politische und militärische Geschehen
155
VI
158
Literatur
177
VII
182
Quellen und Literatur
203
Die politische Entwicklung des Kreises von 15151618
215
Der Kreis von 16681714
320
NIEDERSÄCHSISCHER KREIS
334
Die Zeit von 1648 bis zum Ausgang des 18 Jahrhunderts
373
Die Entwicklung von 15501556
406
REICHSKAMMERGERICHT
456
B Die Präsentationen der Reichskreise selbst
469
EDITORISCHER TEIL
497
VIII
519
OBERRHEINISCHER KREIS
525
NIEDERRHEINISCHWESTFÄLISCHER KREIS
540
OBERSÄCHSISCHER KREIS
557
ALLGEMEINE KREISTAGE ASSOZIATIONSTAGE
570
REGISTER
617
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen