Online - die Zukunft der Zeitung?: das Engagement deutscher Tageszeitungen im Internet

Cover
Christoph Neuberger
Springer-Verlag, 14.11.2003 - 339 Seiten
0 Rezensionen
Seit 1995 sind deutsche Tageszeitungen im "World Wide Web" mit eigenen Angeboten vertreten. Wie hat sich ihr Engagement seither entwickelt, welche Perspektiven hat es? Die zweite Auflage des Sammelbandes "Online - Die Zukunft der Zeitung?" fasst den Forschungsstand zusammen, verortet das Thema theoretisch und historisch und stellt empirische Studien aus den Jahren 2000 bis 2002 vor. Sie beschäftigen sich mit den crossmedialen Strategien von Zeitungsverlagen, der "virtuellen" Redaktion, der benutzerfreundlichen Gestaltung von Online-Zeitungen und dem Nutzerverhalten. Außerdem wird die Entwicklung in den USA dargestellt.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Vorwort zur zweiten Auflage
7
Jan Tonnemacher
110
Larry Pryor
124
Christoph Neuberger
152
Klaus Spachmann
214
Karin Borowski
235
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 319 - Auch wenn das Internet inzwischen ein Massenmedium ist [...], zeigt sich, dass die Teilnahme bzw. Nichtteilnahme am Internet weiterhin abhängig ist von den klassischen Faktoren Alter, formaler Bildungsgrad und Berufstätigkeit.

Verweise auf dieses Buch

Alle Ergebnisse von Google Books »

Über den Autor (2003)

Dr. Christoph Neuberger ist Professor am Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
Dr. Jan Tonnemacher ist Professor am Diplomstudiengang Journalistik der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Bibliografische Informationen