Christentum – Staat – Kultur: Akten des Kongresses der Internationalen Schleiermacher-Gesellschaft in Berlin, März 2006

Cover
Andreas Arndt, Ulrich Barth, Wilhelm Gräb
Walter de Gruyter, 27.08.2008 - 756 Seiten
1 Rezension

Der Band vereinigt die Beiträge des Schleiermacher-Kongresses, der vom 26. bis 29. März 2006 zum Thema „Christentum– Staat – Kultur” in Berlin stattfand. Veranstalter war die Internationale Schleiermacher-Gesellschaft in Verbindung mit der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Im Anhang wird eine Nachschrift des Schleiermacher'schen Konfirmandenunterrichts von 1831/32 erstmals ediert.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Scam

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Gefühl und Freiheit in politischer Hinsicht
355
Sichtweisen
375
Staatsphilosophische Antipoden?
395
Kirchliche Institutionen im modernen Verfassungsstaat
411
Die Demokratie und die Herausforderungen des 21 Jahrhunderts
433
Kirchliche Statistik als Soziologie des Christentums
443
Schleiermachers Kritik an der Aufklärungspädagogik
459
Das Verhältnis von Staat und Erziehung nach Schleiermacher
475

Schleiermachers Gottesdiensttheorie im Schnittpunkt von Kunst und Religion
147
Die Preußische Unionund ihre politische Bedeutung
165
Luther im Licht Schleiermachers
181
Theologie auf historischreligionsphilosophischer Grundlage
193
Philip Schaff ChurchState Relations and the Transatlantic World
209
Bewusstes Leben
231
Protestantische Frömmigkeit und bildende Kunst
253
die Musik meiner Religion
271
Schleiermacher als politischer Denker
303
Religion Gemeinschaft und Politik bei Schleiermacher
317
Zwischen Preußen und Deutschland
337
Schleiermachers Beitrag zur preußischenErziehungsreform
497
Cultural Theory as Ethics
517
Emancipation Discourse in the late 18th Century
527
Alles nur Gefühl?
547
Kulturchristentum und Apologetik
567
Schleiermacher und Weber
581
Religion und Kunst
597
Plädoyer für eine Betrachtung der Mittelzustände vernünftiger Tätigkeiten
613
Das Verhältnis von Hermeneutik und Dialektik im Denken Schleiermachers
637
Backmatter
651
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2008)

Andreas Arndt, Freie Universität Berlin und Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Ulrich Barth, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Wilhelm Gräb,Humboldt-Universität zuBerlin.

Bibliografische Informationen