Designtheorie und Designforschung

Cover
UTB GmbH, 21.01.2009 - 205 Seiten
Vom Nutzen der Theorien und Forschungen für die Praxis des Designs Wer Design studiert, kommt ohne theoretisches Grundlagenwissen nicht aus, und einen empirischen Bezug zu den realen Bedürfnissen der Menschen muß Design-Theorie auch haben. Deshalb führt dieses Lehrbuch gleichzeitig in Design-Forschung und -Theorie ein. Fachlich souverän und gut lesbar informiert der Band über qualitative und quantitative Methoden der Designforschung, bietet einen Theorie-Werkzeugkasten, Ausblicke in die Zukunft der Designforschung und vieles mehr.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2009)

Uta Brandes hat den Lehrstuhl Design & Gender an der Köln International Schoof of Design inne.

Michael Erlhoff lehrt an der Köln International School of Design.

Nadine Schemmann gibt Seminare am Goethe-Institut in Basel und Tokio.

Bibliografische Informationen