Führungsinformationen für das Kommunalmanagement

Cover
Springer-Verlag, 08.11.2007 - 315 Seiten
Petra Wolf kombiniert Erkenntnisse zur Führungsarbeit in Management, Politik und Verwaltung und entwirft ein Instrumentarium zur Informationsbedarfsanalyse im Kommunalmanagement. Sie erarbeitet Bedarfsprofile, die sich am Prozess des kommunalen Issues Management orientieren und den Ausgangspunkt für die Entwicklung eines geeigneten Informationsangebots bilden. Sie zeigt, dass die themenorientierte Strukturierung von Informationen die Grundlage zur Deckung von ad hoc Informationsbedarf bietet, und präsentiert eine entsprechende Strukturierung, die auf dem Topic-Map-Konzept basiert.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abbildungsverzeichnis
5
Aufbau der Arbeit
14
Führungsinformationen
15
Aufbau von Expertensystemen
25
Geschäfts Support und Managementprozesse in
31
Lebenszyklus der Informationswirtschaft
41
Benutzerdefinitionen nach Wersig
50
Allgemeines Modell des Informationsverhaltens
56
Merkmale des Informationsbedarfs von Kommunalmanagern
149
Zwischenergebnis der Auswertung des empirischen Materials
160
Arbeitsteilung im politischen Regelkreis
184
Kooperationspartnerorientierter Informationsbedarf
190
Projektsteuerungs Umsetzungskontrollebezogener
197
Informationsbedarf zur Politischen Positionierung
203
Sitzungsbezogener Informationsbedarf
208
Einflussfaktoren auf den Informationsbedarf
224

Informationsverhalten bei der Webrecherche
68
Konversationstheorie und Informationsrecherche
74
Dimensionen der Kritischen Erfolgsfaktoren
87
Dimensionen eines FISFachkonzepts
96
Charakteristische Informationsbedarfsmerkmale
98
Bestimmende Merkmale der Managerarbeit
104
Handlungs bzw Entscheidungskorridore
111
Merkmale des Informationsbedarfs von Politikern
117
Controlling als zentrale Klammer der Steuerungselemente
130
Merkmale des Informationsbedarfs von Verwaltungsmanagern
136
Zentrale Bereiche der Gemeinderatsarbeit
143
Gestaltung von Führungsinformationen für das Kommunalmanagement
231
Klassifikationen
236
Ansätze zur hierarchischen und netzartigen Strukturierung
245
und Topic Maps
247
Phasen der Topic MapEntwicklung
251
Vorgehen bei der kooperativen Szenarioentwicklung
259
Rechercheszenario Sitzungsvorbereitung
265
Teilausschnitt Verwaltungsangehöriger des Domänenmodells
271
Dreistufiges Navigationskonzept
278
Kommunales Issues Management
284
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abbildung Akteure Aktionsforschung Aktivitäten aktuellen Amtsleiter Anlehnung Ansätze Antizipierbarkeit Anträge Arbeit Aufgaben Ausprägung Auswertung Balanced Scorecard Bedarf benötigt Benutzerforschung Benutzermodell Bereich bestimmten bspw Bürgermeister Controlling daher Eigene Darstellung Einflussfaktoren empirischen Entscheidungen entsprechend entwickelt Entwicklung erforderlich Erkenntnisse erster Linie externe Fachbezogene Frühaufklärung fachlichen Faktoren Fokussierung formationen Fraktionen Fraktionsgeschäftsstellen Führungsinformationen Führungskräfte Gemeinderat Handlungsbedarf individuellen Infor Informa Informati Informationen Informationsangebot Informationsbedarfs von Kommunalmanagern Informationsbedarfsanalyse Informationsbedarfselemente Informationsbedarfsprofil Informationsbenutzer Informationsobjekten Informationsquellen Informationssysteme Informationsverhalten Interessenvertreter Issues Management jeweils Kommunalen Issues Managements Kommunalmanagement Kommune konkrete Kontext Konzepte Kooperationspartner Krcmar Kuhlthau Managern Merkmale des Informationsbedarfs Mintzberg Mitarbeiter Modell möglichst monohierarchische Netzwerk Neuen Steuerungsmodells New Public Management Oberbürgermeister öffentlichen Verwaltung onsbedarf Ontologie Ösze Paisley persönliche Phase Planung Politikfeld Politischen Positionierung Position Projekte Rahmen Rahmenbedingungen Ratsinformationssystem Recherche Reinermann Rolle Semantic Webs Semantische Netze siehe Sitzungen sowie sowohl Steuerung strategische strukturierte Swiontek Systems Tabelle Thema Thematische Ausrichtung Topic Map Umsetzung unterschiedlichen Unterstützung Verwaltungsspitze Vöhringer 2004 wichtige Wilson zentralen Ziel Zusammenhang

Über den Autor (2007)

Dr. Petra Wolf ist wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Helmut Krcmar am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der TU München.

Bibliografische Informationen