Abbildungen der Seite
PDF

Die Artillerie fährt fort sich auszuzeichnen, die Lieutenants Sannow und Thiele und der Feuerwerker Jänide verdienen stets das größte Lob."

Am 7. Mai übernahm der Hauptmann v. Schorlemmer den Befehl über die Artillerie der Einschließungstruppen vor Damm; bis zum Beginn des Waffenstillstandes, von dem die Nachricht am 8. Juni vor Stettin eintraf, fiel nichs Bemerkens: werthes vor.

An die Stelle des zum Kommandeur des IV. Armeekorps ernannten Generals Grafen Tauengien, dem die Truppen unter: stellt blieben, trat jetzt der Generallieutenant v. Plöt, und von den Einschließungstruppen wurde der größte Theil der Infanterie, die Linienkavallerie, die Kojaken, die 6pfündige Fuß-Batterie Nr. 17 und die reitende Batterie Nr. 11 zur Bildung der Reserve des IV. Armeeforps abgezogen. An ihre Stelle fam das 8. Reserveund das 1., 2. und 3. pommersche Landwehr-Infanterie-Regiment, vier Eskadrons des 1. westpreußischen Landwehr-Kavallerie-Regiments und die 6pfündige Fuß-Batterie Nr. 25.

Zur Verstärkung der Artillerie bildete der Major v. Neander aus sechs englischen 6pfündigen Kanonen, zwei englischen 7 pfündigen Haubitzen und drei Munitionswagen eine provisorische Batterie, zu der die 6pfündige Fuß-Batterie Nr. 18 ihre Reservenummern, sowie ihre Vorraths- und Leiterwagenpferde abgab.

Während des Waffenstillstandes war der Dienst für die Einschließungstruppen fein leichter, da die Absperrung der Franzosen noch schärfer gehandhabt werden mußte und außerdem zahlreiche Alarmirungen stattfanden. In dieser Zeit wurde die Batterie neu eingekleidet. Lieutenant Dähnert wurde von der Batterie versekt und an seine Stelle fam der Sekondlieutenant Schulz, der jedoch beim Munitionsdepot in Neuendorf kommandirt blieb.

Als am 11. August die Nachricht von der Beendigung des Waffenstillstandes bekannt wurde, befanden sich von der 6pfündigen Fuß-Batterie Nr. 18 4 kanonen unter dem Lieutenant Sannow bei Podjuch, 1 Kanone und 1 Haubite unter dem Vieutenant Thiele bei Yödendorf; die beiden andern Geschüte nordöstlich von Damm: diese wurden aber bald mit denen bei Yöckendorf vereinigt.

Bis zur Uebergabe der Festung hatte die Batterie noch einmal (Gelegenheit mit allen Geschüßen, häufiger aber noch mit einzelnen Kanonen oder Haubigen zu feuern. So that am 24. August eine

[subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][ocr errors]
[graphic]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][subsumed][ocr errors][subsumed][subsumed]
« ZurückWeiter »