Cui bono? Wem nützt das?: Die perfekten lateinischen Zitate

Cover
marixverlag, 29.06.2012 - 288 Seiten
0 Rezensionen

"Carpe diem!" "Genieße den Tag!" Horaz Für alle Liebhaber einer geistreich-witzigen Konversation, die sich gerne an dem majestätischen Klang lateinischer Bonmots erfreuen, bietet die vorliegende Sammlung einen großen, durch ihre Vielfalt bereichernden Nutzen. Sie verfügt über eine repräsentative Auswahl bekannter Zitate und erhellt, so möglich, deren historischen Kontext. Abgerundet wird die unterhaltsame Anthologie durch Rückübersetzungen von Sinnsprüchen namhafter Persönlichkeiten der Kulturgeschichte wie Albert Einstein, Immanuel Kant, Konfuzius, Albert Camus oder Charles de Gaulle.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2012)

Marc Mylius, Jahrgang 1952, ist studierter Altphilologe und Historiker. Er unterrichtet Latein und Geschichte an einem Gymnasium in Bayern und arbeitet freiberuflich als Lektor für verschiedene Verlage. Die Ergänzungen stammen von: Dr. Leonhard Landshamer, Jahrgang 1940, studierte Latein, Griechisch und Geschichte in München und Tübingen. Nach seiner Promotion im Jahr 1969 war er im gymnasialen Schuldient tätig. Helmut Löffler (1939-2010) war in einem bayerischen Studienseminar als Erzieher und Fachbetreuer für die alten Sprachen Latein und Griechisch tätig.

Bibliografische Informationen