Das Neue Testament unsers Herrn und Heilandes Jesu Christi: Nach der deutschen uebersetzung von Dr. Martin Luther. Mit kurzem inhalt eines jeden capitels, vollständiger anweisung gleicher schriftstellen, und aller sonn- und festtäglichen evangelien und episteln ...

Cover
Moser und Peters, 1827 - 516 Seiten
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 210 - IHR: ICH BIN DIE AUFERSTEHUNG UND DAS LEBEN; WER AN MICH GLAUBT, DER WIRD LEBEN, OB ER GLEICH STÜRBE; UND WER DA LEBET UND GLAUBET AN MICH, DER WIRD NIMMERMEHR STERBEN GLAUBST DU DAS?
Seite 227 - Du sagst es, ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, daß ich für die Wahrheit zeugen soll. Wer aus der Wahrheit ist, der höret meine Stimme.
Seite 20 - Auf daß ihr aber wisset, daß des Menschen Sohn Macht habe auf Erden, die Sünden zu vergeben, - sprach er zu dem Gichtbrüchigen: Stehe auf, hebe dein Bett auf und gehe heim!
Seite 412 - Denn das ist je gewißlich wahr und ein theuer werthes Wort, daß Christus Jesus * gekommen ist in die Welt, die Sünder selig zu machen, unter welchen ich der vornehmste bin.
Seite 389 - C°ri,4. 4. (Welches ich allezeit thue in allem meinem Gebet für euch Alle, und thue das Gebet mit Freuden,) 5. Ueber eurer Gemeinschaft am Evangelio,vomerstenTageanbis her. 6. Und bin desselben in guter Zuversicht, daß, der in euch angefangen hat * das gute Werk, der wird es auch vollführen, bis an den Tag Jesu Christi.
Seite 155 - Wüste und hingehe nach dem verlornen, bis daß er's finde? Und wenn er'sgefunden hat, so legt er's auf seine Achseln mit Freuden. Und wenn er heimkommt, ruf t er seine Freunde und Nachbarn und spricht zu ihnen: Freuet euch mit mir; denn ich habe mein Schaf gefunden, das verloren war.
Seite 14 - Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. AMEN.
Seite 489 - Abgrunds auf; und es ging auf ein Rauch aus dem Brunnen wie ein Rauch eines großen Ofens; und es ward verfinstert die Sonne und die Luft von dem Rauch des Brunnens.
Seite 208 - Denn meine Schafe hören meine Stimme und , ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das .ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie mir aus meiner Hand reißen.
Seite 187 - Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingebornen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.

Bibliografische Informationen