Burnout, Nervenschwäche Neurasthenie behandeln mit Heilpflanzen und Naturheilkunde: Ein pflanzlicher und naturheilkundlicher Ratgeber

Cover
BookRix, 16.04.2018 - 103 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese

Eine Nervenschwäche wird als Neurasthenie oder Burnout bezeichnet. Man versteht darunter nervliche Erschöpfungszustände sowie eine stark verminderte geistige und körperliche Leistungsfähigkeit. Weitere Symptome sind Herzklopfen, ein schneller Puls, Engegefühle in der Brust ohne organische Ursachen, Schlafstörungen, Schweißausbrüche, Reizbarkeit, Angstzustände und Depressionen sowie diffuse Magen-, Kopf- und Rückenschmerzen.
In diesem Ratgeber erhalten Sie Ernährungshinweise und Empfehlungen, wie Sie einen Burnout mit Hilfe der Pflanzenheilkunde, Akupressur und Wassertherapie behandeln und vermeiden können.
Vorgestellt werden die bewährtesten Heilpflanzen, Teerezepte, Extrakte, Rezepte für Tinkturen und Kräuterweine zum Selbermachen, Akupressurpunkte und Wasseranwendungen. Die Naturheilkunde wirkt ganzheitlich. Sie behandelt nicht nur einzelne Symptome, sondern hat den gesamten Mensch im Blick, also Körper, Seele und Geist. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, Lebensfreude und vor allem Gesundheit.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 19
Abschnitt 20
Abschnitt 21

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24
Abschnitt 25
Abschnitt 26

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen