Neue Politikgeschichte: Perspektiven einer historischen Politikforschung

Cover
Campus Verlag, 09.05.2005 - 315 Seiten
In diesem ersten, programmatischen Band der Reihe werden die Konturen einer neuen Politikgeschichte entworfen. Ihr Gegenstand sind die historisch variablen Grenzziehungen zwischen dem Politischen und dem Nichtpolitischen. Diese sich wandelnden Konstruktionen des Politischen untersuchen die Autorinnen und Autoren des Bandes in verschiedenen empirischen Studien. Thematisch reicht deren Spektrum von Huldigungen an die preußischen Könige über Debatten um Altersgrenzen im Wahlrecht der Weimarer Republik bis zur Politisierung des Mediums Film im Stalinismus und dem Verhältnis von Politik und Religion in der Bundesrepublik Deutschland.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2005)

Ute Frevert ist Professorin für deutsche Geschichte an der Yale University, USA. Heinz-Gerhard Haupt ist Professor für Sozialgeschichte an der Universität Bielefeld und lehrt zurzeit am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz.

Bibliografische Informationen