Deutsches Magazin für Garten- und Blumenkunde, Band 10

Cover
G. Weise., 1857
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Beliebte Passagen

Seite 64 - Taschenbuch der deutschen u. schweizer Flora enthaltend die genauer bekannten Pflanzen, welche in Deutschland, der Schweiz, in Preussen u. Istrien wild wachsen u. zum Gebrauche der Menschen in grösserer Menge gebaut werden, nach dem De Candollischen Systeme geordnet mit einer vorausgehenden Uebersicht der Gattungen nach den Classen u.
Seite 64 - Rud., die bildende Gartenkunst in ihren modernen Formen. Auf 20 color. Taf. Mit ausführl.
Seite 128 - Catalogue raisonné et prix-courant des plantes et graines du Japon cultivées dans l'établissement de v. Siebol'd et Сотр.
Seite 128 - Heer, Prof. Dr. Osw., Flora tertiaria Helvetiae. — Die tertiäre Flora der Schweiz. 3. Lfg. Fol.
Seite 272 - Erklärg. u. nöthigen Beispielen, übereinstimmend m. der vorausgehenden fassl. Theorie der bildenden Gartenkunst dargestellt. 2. Ausg. 7. u.
Seite 64 - Karsch, Prof. Dr. A., Flora der Provinz Westfalen. Ein Taschenbuch zu botan. Excursionen f. Schulen u. zum Selbstbestimmen bearb. 12.
Seite 128 - Carol. Frid. Phil, de, Flora Brasiliensis sive ennmeratio plantarum in Brasilia hactenus detectarum. Fase.

Bibliografische Informationen