Abbildungen der Seite
PDF
[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors]

Im Ganzen ist das Klima Teutschlands gemäßigt und gesund; doch leidet es, nach Verschiedenheit der Abdachungen des Bodens, einige Modifikationen. Im Norden ist die Luft, da das Land den nördlichen Winden von der See her offen steht, feuchter und rauher; im Süden hingegen trockener und milder. Auch das südliche Pflanzenreich ist daher auffallend von dem nördlichen verschieden.

§. 6. Naturprodukte. Gewerb fleiß.

Teutschland ist ein an mancherley Produkten reiches Land. Es werden hervorgebracht:

[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]

3) Das Königreich B a y e r n.
H. 1. Lage. Grenzen. Größe.

[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][merged small]

Das Königreich Bayern ist, nach den größern Flüssen des Landes, in 8 Kreise eingetheilt, welche sind: 1. der IsarKreis, 2. der Ober - Mainkreis, 3. der Unter - MainKreis, 4. der Rezatkreis, 5. der Regenkreis, 6. der Ober - Donaukreis, 7. der Unter - Donaukreis, 8. der Rheinkreis.

[merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

a) Die vorzüglichen Flüsse sind: 1. die Donau, 2. die Iller, 3. der Lech, 4. die Isar, 5. der Inn, 6. die Salzach, 7. die Altmühl, 8. der Regen, 9. die Nab, 1o. die Regnitz, 11. der Main und 12. der Rhein.

[ocr errors]
« ZurückWeiter »