Abbildungen der Seite
PDF
EPUB

16. v. Barton, gen. v. Stedman, Franz, geb. 20. 4. 48 in Haus Besselich, Rheinprovinz, evang. Eintritt: 25. 7. 68 i. d. 4. Garde Gren. Regt. Königin; 9. 2. 69 Port. Fähnr., 10. 2. 70 Sek. Lt.; Feldzug 1870/71: St. Privat, Beaumont, Sedan, Paris, Le Bourget, Aulnay, E. K. 2.; 1. 10. 72 bis 30. 9. 73 3. Dienstl. b. Feld-Aril. Regt. 10 (Div. Artl.) k., 19. 3. 78 überz. Pr. Lt., 10. 6. 84 Hptm. u. Komp. Chef (12. Komp.), 14. 5. 87 m. Pens. u. Auss. a. Anst. i. Civildienst u. d. Regts. Unif. der Absch. bew., 30. 10. 95 char. Maj. Lebt als Königl. Polizeidirektor u. Landrath des Kreises Coblenz in Coblenz bezw. Haus Besselich.

17. v. Barton, gen. v. Stedman, Karl, geb. 30. 9. 75 in Ettlingen, Großherzogthum Baden, evang. (Sohn des unter Nr. 14 aufgeführten Robert v. Stedman.)

Eintritt: 6. 7. 95 i. d. Königin Augusta Garde-Gren. Regt. 4, 15. 2. 96 Port. Fähnr., 18. 10. 96 Sek. Lt.

18. v. Barton, gen. v. Stedman, Radulph, geb. 9. 1. 77 in Jülich, Rheinprovinz, evang. (Sohn des unter Nr. 14 aufgeführten Robert v. Stedman.)

Eintritt: 28. 9. 95 i. d. Königin Augusta Garde-Gren. Regt. 4, 18. 4. 96 Port. Fähnr., 27. 1. 97 Sek. Lt., 22. 5. 99 v. 1. 6. ab auf ein Jahr z. Dienstl. z. Drag. Regt. 19, 22. 5. 00 i. d. Drag. Regt. 19.

19. v. Beeren, Friedrich, geb. 27. 11. 19 in Iserlohn, Westfalen, evang.

Eintritt: 7. 8. 37 i. d. 15. Inf. Regt. als Port. Fähnr., 21. 7. 38 Sef. Lt., 20. 12. 42 bis 19. 12. 43 3. 4. Artl. Brig. k., Feldzug 1848 bis 1850 i. Schleswig-Holstein, 14. 4. 49 Absch. beh. Uebertritt i. Schleswig-Holsteinsche Dienste, 22. 6. 52 als Pr. Lt. i. 21. Juf. Regt. wied. angest., 13. 7. 54 Hptm. (Pat. 22. 6. 52), 18. 1. 59 Komp. Chef i. 28. Juf. Regt, 1. 7. 60 i. d. 2. komb. Inf. Regt., 14. 9. 60 Maj. i. Füs. Regt. 35, 13. 4. 61 et. St. Offz. i. 4. Garde-Gren. Regt., 10. 9. 61 Btls. Kdr. (I. Btl.); Feldzug 1864: Dannewerke, Fredericia, R. A. D. 4. m. Schw., Gudjoe, Tüppel, Orden pour le mérite, 18. 4. 64 als Führ. d. Sturmkolonne g. Schanze VI bei Tüppel den Heldentod gestorben.

X 20. v. Behr, Gustav, geb. 10. 6. 26 in Peterwitz, Westpreußen, evang.

Eintritt: 10. 8. 43 i. d. 4. Inf. Regt als Port. Fähnr., 11. 2. 47 char. Sek. Lt., 10. 8. 47 i. d. 3. Inf. Regt., 16. 11. 47 m. Pat. v. 11. 2. 47 einr., 5. 8. 49 bis 2. 10. 50 ₤. 3. 1. komb. Ref. Btl., 3. 9. 50 i. d. 18. Inf. Regt., 1. 2. bis 1. 6. 52 3. Gew. Fabr. Neiße, 1. 5. 55 bis 1. 8. 56 Lehr. b. d. verein. Div. Schule V. A. K., 16. 5. 57 Pr. Lt. i. Kaiser Franz Gren. Regt., 30. 6. 59. Hptm., 15. 8. 59 3. Garde-Ldw. Stamm-Btl. Düsseldorf k., 1. 7. 60 Komp. Führer i. 2. komb. (später 4. Garde-Gren. Regt.), 23. 2. 61 Komp. Chef (11. Komp.); Feldzug 1864: Dannewerke, Klein Rheyde, Düppel, Erstürm. d. Düppeler Schanzen, R. A. O. 4 m. Schw.; 16. 5. bis 28. 9. 66 Komp. Führer b. mob. III. Btl. (Düsseldorf)_2. Garde Gren. Ldw. Regts., Feldzug 1866: Münchengräß, Königgräß; 18. 6. 69 Maj. u. St. Offz., 20. 7. 70 Führ. u. v. 6. 9. 70 Kdr. d. II. Vtls., 19. 8. bis 19. 10. u. 30. 10. bis 18. 11. 70 Führ. d. Regts.; Feldzug 1870/71: St. Privat, Beaumont, Sedan, Paris, Aulnay, Le Bourget, E. K. 2.; 22. 8. 71 kdr. d. See-Btls., 19. 9. 74 Oberstlt., 22. 3. 77 Oberst, 5. 4. 77 Führ. d. Inf. Regts. 20, 14. 7. 77 Rdr. d. Regts., 3. 8. 83 Gen. Maj. u. Kdr. d. 35. Inf. Brig., 8. 3. 87 i. Gen. s. Absch. Gej. a. Gen.-Lt. m. Pens. 3. Disp. gest. Lebt in Wittenberg.

21. Gr. Beißel v. Gymnich, Karl, geb. 28. 4. 59 in Köln, Rheinprovinz, kath.

Eintritt: 1. 4. 79 i. d. 4. Garde-Gren. Regt. Königin, 13. 11. 79 Port. Fähnr., 14. 10. 80 Sef. Lt., 1. 10. 87 k. z. Kr. Akad., 14. 2. 88 i. d. 4. Garde Regt. z. F., 2. 9. 89 überz. Pr. Lt., 1. 4. 92 bis 30. 3. 94 3. gr. Gen. St. k., 17. 3. 94 überz. Hptm., 27. 1. 95 Komp. Chef.

22. Gr. Beißel v. Gymnich, Richard, geb. 3. 9. 60 in Münster, Westfalen, kath.

Eintritt: 1. 10. 80 i. d. Kaiser Franz Garde Grep. Regt. 2, 14. 5. 81 Port. Fähnr., 11. 2. 82 Sef. Lt., 15. 2. 87 i. 4. Garde-Gren. Regt. Königin, 28. 3. 89 auf ein Jahr 3. Dienstl. b. Kür. Regt. 8 k., 8. 3. 90 i. d. Kür. Regt. 8, 16. 6. 91 überz. Pr. vt., 30. 5. 96 Rittm. u. Esk. Chef.

23. v. Below, Friß, geb. 23. 9. 53 in Danzig, Westpreußen, evang.

Eintritt: 19. 4. 73 i. d. 1. Garde-Regt. 3. F. als Sek. Lt., 1. 10. 81 f. 3. Kr. Akad., 18. 4. 82 Pr. Lt., 23. 4. 85 v. 1. 5. ab auf ein Jahr z. gr. Gen. St., 17. 4. 86 v. 1. 5. ab auf ein ferneres Jahr b. gr. Gen. St. k., 22. 3. 87 unt. Belassung z. Dienstl. b. gr. Gen. St. Hptm., 18. 5. 88 unt. Belass. b. d. gr. Gen. St. i. d Gen. St. d. Armee einr., 1. 10. 88 3. Gen. St. d. Gardekorps, 16. 2. 89 unt. Stell. à 1. s. d. Gen. St. d. Armee 3. Dienstl. 3. Kr. Min., 22. 3. 91 unt. Entb. v. d. Kdo. als Komp. Chef i. d. 1. GardeRegt. 3., 2. 5. 92 unt. Ueberweisung 3. gr. Gen. St. i. d. Gen. St. d. Armee zurück vers., 17.5. 92 3. Gen. St. der 5. Div., 31. 5. 92 Maj., 24. 10. 93 3. Gen. St. d. Gardeforps, 20. 5. 96 Btls. Kdr. i. Königin Augusta Garde-Gren. Regt. 4 (II. Bil.), 1. 4. 98 unt. Vers. i. d. Gen. St. d. Armee m. Wahrn. d. Geschäfte als Chef d. Gen. St. III. A. K.

beauftr., 27. 1. 99 Oberstlt, 13. 9. 99 unt. Vers. i. d. gr. Gen. St. m. Wahrn. d. Gesch. als Abth. Chef beauftr., 16. 11.99 m. Wahrn. d. Gesch. als Chef d. Gen. St. d. Gardekorps beauftr., 22. 5. 00 Chef d. Gen. St. d. Gardekorps.

24. v. Below, Nicolaus, geb. 15. 10. 55 in Königsberg, Ostpreußen, evang.

Eintritt: 15. 4. 75 i. d. Gren. Regt. 7 als char. Port. Fähnr., 11. 11. 75 Port. Fähnr., 17.10.76 Sef. t., 16. 10. 86 Pr. Lt., 16. 8. 87 bis 1. 10.87 Komp. Offz. b. d. Utffz. Sch. Potsdam, 15. 10. 88 à 1. s. d. Regts., 16. 8. 89 i. d. Füs. Regt. 90, 24. 3. 90 u. Entb. v. d. kdo. b. d. Utffz. Sch. Potsdam u. Stell. à 1. s. d. Regts. als Komp. Führ. z. Utffz. Vorsch. Weilburg, 16. 5.91 überz. Hptm., 19. 9. 91 als Komp. Führ. z. Utffz. Sch. Biebrich, 27. 1. 94 Komp. Chef i. Füf. Regt. 38, 22 3. 97 i. d. Königin Augusta Garde-Gren. Regt. 4 (11. Komp.), 14. 9. 00 aggr. überz. Maj.

25. v. Below, Ernst, geb. 7. 4.

63 in Königsberg, Ostpreußen, evang.

Eintritt: 16. 4. 81 i. d. Juf. Regt. 99 als Port. Fähnr., 11. 2. 82 Sek. Lt., 14. 10. 90 Pr. Ct., 16. 6. 94 i. d. Znf. Regt. 31, 27. 1. 96 Hptm. u. Komp. Chef, 4. 10. 99 bis 14. 9.00 3. Lehr-Zuf. Bil. f., 14. 9. 00 i. d. Königin Augusta Garde-Gren. Regt. 4 (11. Komp.. 26. v. Below, Günther, geb. 26. 10. 68 in Weilburg, Hessen-Nassau, evang.

Eintritt: 22. 3. 89 i. d. 4. Garde-Gren. Regt. Königin als Set. Lt., 18. 8. 95 d. Absch. bew. behufs Uebertritt in Chilenische Dienste. 11. 3. 99 Char. als Überlt. Lebt als Oberst der chilenischen Armee in Chile.

27. Beneckendorff v. Hindenburg, Otto, geb. 19. 11. 32 in Neumark, Westpreußen, evang. Eintritt: 12. 3. 50 i. d. 8. Inf. Regt., 19. 11. 50 Port. Fähnr., 7. 2. 52 Sef. Lt., 19. 2. 56 i. d. Kaiser Franz Gren. Regt., 1. 7. 60 Pr. t. i. 2. komb. (später 4. Garde-) Gren. Regt.; Feldzug 1864: Fredericia, Düppel, 9. 5. 65 $ptm. u. Komp. Chef (3. Komp.); Feldzug 1866: Soor; Feldzug 1870/71: Paris, E. R. 2.; 10. 2. 72 Maj. u. et. St. Offz., 11. 1. 73 Bils. Kdr. i. Jnf. Regt. 59, 15. 9. 74 m. Pens. u. d. Unif. d. 4. Garde-Gren. Regts. Königin d. Absch. bew., 9. 5. 76 gestorben zu Hermannsthal.

28. v. Bennigsen, Alerander, geb. 18. 3. 63 in Bennigsen, Hannover, evang.

Eintritt: 16. 8. 82 i. d. Jäg. Bil. 7; 13. 3. 83 Port. Fähnr., 12. 2. 84 Sef. Lt., 28. 7. 92 überz. Pr. t., 1. 10. 93 f. 3. Kr. Akad., 1. 9. 96 i. d. Königin Augusta Garde Gren. Regt. 4., 27. 1. 98 überz. Hptm., 14. 6. 98 Komp. Chef (4. Komp.).

29. v. Bernuth, Karl, geb. 5. 12.

79, in Mülhausen, Elsaß, kath.

Eintritt: 9. 7. 98 i. d. Königin Augusta Garde-Gren. Regt. 4, 16. 2. 99 Fähnr., 17. 10. 99 Lt.

v. Beverförde s. Frhr. v. Elverfeldt, gen. v. Beverförde-Werries.

30. Frhr. v. Blandart, Ferdinand, geb. 1. 7. 43 in Aachen, Rheinprovinz, kath.

Eintritt: 6. 5. 62 i. d. 4. Garde-Gren. Regt. Königin als char. Port. Fähnr., 16. 12. 62 Port. Fahnr., 10. 10. 63 Sef. Lt.; Feldzug 1864: Dannewerke, Klein Rheyde, Düppel, Erstürm. d. Düppeler Schanzen, R. A. C. 4. m. Schw., 16. 5. bis 28. 9. 66 3. mobil. II. Btl. (Coblenz) 2. Garde-Gren. Ldw. Regt. k.; Feldzug 1866: Münchengräß, Königgräß; 25. 9.67 i. Inf. Regt. 96, (Pat. 30. 9. 63, 24. 9. 70 Pr. Lt.; Feldzug 1870/71: Paris; 12. 2. 76 Hptm. u. Komp. Chef, 26. 4. 77 gestorben zu Altenburg. 31. Frhr. v. Bleul, Clemens, geb. 3. 4. 47 in Sayn, Rheinprovinz, kath.

Eintritt: 26. 8. 67 i. d. 4. Garde-Gren. Regt. Königin, 7. 3. 68 Port. Fähnr., 9. 2. 69 Sef. Lt., 22. 7. 70 bis 3.3.71 3. mob. II. Btl. (Coblenz) 2. Garde-Gren. Ldw. Regts.; Feldzug 1870/71: Straßburg, Paris, Blaru (schw. verw.), E. R. 2.; 15. 1. 74 als Jnsp. Off3. 3. Kr. Sch. Potsdam k., 19. 9. 74 bis 30. 9. 76 Bibliothekar daselbst, 1. 10. 76 k. 3. Kr. Akad., 30. 4. 77 Pr. Lt., 7. 7. 83 Hpim. u. Komp. Chef (8. Komp.), 5. 1. 86 à 1. s. d. Regts., beh. Begleitung d. Fürsten Albert von Thurn und Taris auf 21/2 Jahre beurlaubt, 14. 6. 88 als Komp Chef . d. Regt. wieder einr. (7. Komp.), 22. 8. 91 char. Maj. aggr., 17. 12. 91 Pat., 2. 6. 93 aggr. z. Inf. Regt. 71, 17. 6. 93 Btls. Kdr., 17 12. 96 i. Genehm. s. Absch. Ges. m. Pens. z. Disp. gest. u. gleichz. z. Kdr. d. Ldw. Bez. Altenburg ern., 14. 6. 98 char. Oberstlt., 22. 3. 00 u. Erth. d. Erl. z. Tr. d. Unif. d. Königin Augusta Garde-Gren. Regts. 4 v. d. Stell. entb. Lebt in Wiesbaden.

32. v. Blücher, Ernst, geb. 26. 6. 48 in Rostock, Großherzogthum Mecklenburg-Schwerin, evang. Eintritt: 1. 8. 70 i. d. 2. Garde Regt. z. F., 9. 5. 71 Port. Fähnr., Feldzug 1870/71: Paris, Aulnay, Breteuil, 10. 7. 71 Sek. Lt., 22. 3. 81 Br. Lt., 14. 5. 81 i. d. 4. GardeGren. Regt. Königin (Pat. 13. 3. 80), 1. 10. 81 f. 3. Kr. Akad., 8. 3. 87 ptm. u. Komp. Chef (11. Komp.), 19. 11. 89 m. Pens. u. Auss. auf Anst. i. d. Gend. u. d. Regts. Unif. d. Absch. bew., 13. 3. 90 3. Disp. gest., 24. 3. 90 Gen. Kdo. d. Gardekorps 3. Verw. i. d. et. inakt. St. Offz. Stellg. zugetheilt, 14. 5. 94 u. Entb. v. dies. Stell. 3. Vorstand d. Kontrrolbureaus d. Garde, 30. 5. 95 char. Maj., 24. 5. 98 v. d. Stell. entb. Lebt in Naumburg a. d. Saale.

33. Gr. v. Blumenthal, Hans, geb. 17. 6. 69 in Osnabrück, Hannover, evang.

Eintritt: 22. 3. 88 i. d. 4. Garde Gren. Regt. Königin als Sek. Lt., 30. 5. 95 überz. Pr. Lt., 27. 1. 95 bis 31. 3. 99 Regts. Adj., 21. 12. 98 v. 1. 1. 99 ab auf 9 Monate 3. Begleitung des Landgrafen von Hessen Kgl. H. beurlaubt. 16. 6. 00 als Adj. 3. 4. GardeInf. Brig. k.

34. v. Bodelschwingh, Adolph, geb. 31. 8. 50 in Düsseldorf, Rheinprovinz, evang.

Eintritt: 4. 3. 70 i. d. Jäg. Bil. 10, 22. 8. 70 Port. Fähnr., 2. 11. 70 Sek. Lt.; Feldzug 1870/71: Vionville, Gravelotte, Mez, Le Mans, Les Tapes (schw. verw.), Vendôme, Montoire, la Chartre sur le Loir, Chahaignes, E. K. 2.; 1. 10. 78 f. 3. Kr. Akad., 16. 10. 79 Pr. Lt. i. Jäg. Btl. 11, 14. 2. 85 i. d. Jäg. Btl. 7, 16. 10. 86 Hptm. u. Komp. Chef, 27. 1. 93 i. d. Znf. Regt. 27 (Pat. 16. 10. 85), 27. 1. 94 aggr. überz. Maj., 27. 1. 95 Vils. Kor. i. Zuf. Regt. 71, 20. 5. 97 i. d. Königin Augusta GardeGren. Regt. 4 (I. Btl.), 22. 5. 00 Kdr. d. Jäg. Bls. 10, 22. 7. 00 Oberstlt.

35. v. Boehn, Volkart, geb. 23. 6. 74 in Hamburg, Freie u. Hanse Stadt, evang.

Eintritt: 22. 3. 93 i. d. Königin Augusta Garde-Gren. Regt. 4 als char. Port. Fähnr., 17. 10. 93 Port. Fähnr., 18. 8. 94 Sef. Lt.

36. v. Bötticher, Wilhelm, geb. 20. 8. 53 in Clausthal, Hannover, evang.

Eintritt: 23. 9. 74 i. d. 4. Garde Gren. Regt. Königin, 13. 4. 75 Port. Fähnr., 12. 2. 76 Sek. t., 25. 11. 84 i. d. Inf. Regt. 13 (Pat. 4. 12. 74), 13. 1. 85 Pr. Vt., 17. 4. 88 m. Pens. d. Absch. bew. Lebt in Altscherbig bei Schkeudiß.

37. Gr. u. Edler Herr zu Boineburg u. Lengsfeld, Karl, geb. 20. 10. 52 in München, Königreich Bayern, evang.

Eintritt: 1. 10. 73 i. d. Hus. Regt. 14 als Einj. Freiw., 1. 10. 74 3. Ref. entl., 14. 8. 75 Sek. Lt. d. R. d. Ulan. Regts. 6., 31. 1. 77 Sef. t. i. Inf. Regt. 94, 1. 4. 80 i. d. 4. Garde-Regt. z. F., 26. 4. 83 i. d. Garde- Jäg. Bil. (Pat. 15. 10. 74), 15. 5. 83 Pr. Lt., 22. 3. 87 ältester Pr. Lt. (Pat. 15. 5. 80) i. 4. Garde- Gren. Regt. Königin, 17. 6. 87 Hptm. u. Komp. Chef (12. Komp.), 12. 9. 95 aggr. Maj. i. Füs. Regt. 40, 16. 6. 96 Bls. Kdr., 22. 3. 97 i. d. Znj. Regt. 30.

38. v. Borde, Ernst, geb. 14. 5. 47 in Seeberg, Westpreußen, evang.

Eintritt: 11. 6. 66 i. d. Garde Schüßen Bil., 13. 12. 66 Port. Fähnr., 14 11. 67 Sek. Lt.; Feldzug 1870 71: Paris; 1. 10. 73 bis 30. 9. 74 k. 3. Kaiser Franz GardeGren. Regt. 2, 21. 5. 74 Pr. Lt. ohne Pat., 18. 8. 74 i. d. 4. Garde Gren. Regt. Königin (Pat. 18. 8. 74), 11. 12. 80 Hptm. u. Komp. Chef (5. Komp.), 1. 10. 88 pers. Adj. d. Fürsten zu Schwarzburg-Sondershausen D., 27. 1. 89 Maj. o. Pat, 14. 12. 89 Pat., 13. 11. 90 gestorben zu Sondershausen.

39. v. Brauchitsch, Hermann, geb. 23. 5. 40 in Berlin, evang.

Eintritt: 17. 5. 59 i. d. 9. Inf. Regt. als Sek. Lt.; Feldzug 1866; 30. 10. 66 Pr. Lt. i. Inf. Regt. 76; Feldzug 1870/71: Mey, Toul, Paris, Dreur, La Madeleine - Bouvet, Bellême, Loigny-Poupry (schw. verw.); 20. 5. 71 Hptm. u. Komp. Chef, 11. 6. 79 à 1. s. d. Regts. u. z. Utffz. Sch. Potsdam k., 16. 9. 81 Maj. i. Füs. Regt. 39, 3. 6. 82 à 1. s. d. Regts. u. Kdr. d. Utffz. Sch. Marienwerder, 18. 9. 86 Bilz. Kdr. i. 4. Garde Gren. Regt. Königin (I. Btl.), 6. 9. 87. Kdr. d. Jäg. Bls. 10, 10. 8. 88 Oberstlt., 4. 11. 90 Führ. d. Inf. Regts. 15, 18. 11. 90 Kdr. d. Regts., 5. 5. 94 Führ. d. 17. Inf. Brig., 14. 5. 94 Gen. Maj. u. Kdr. d. Brig., 17. 6. 97 i. Gen. s. Absch. Ges. m. Pens. u. d. Char. als Gen. Lt. z. Disp. gest. Lebt in Braunschweig.

40. Braumüller, Marimilian, geb. 4. 6. 45 in Berlin, evang.

Eintritt: 2. 5. 63 i. d. 4. Garde-Gren. Regt. Königin als char. Port. Fähnr., 22. 5. 64 Sek. Lt.; Feldzug 1864: Dannewerke, Fredericia, Düppel, Gr. u. Kl. Rheyde. M. E. 2. Erstürm. d. Düppeler Schanzen; 16. 5. bis 28. 9. 66 f. 3. mob. III. Btl. (Düsseldorf) 2. Garde-Gren. Ldw. Regts.; Feldzug 1866: Münchengräß, Königgräß; 1. 5. 68 bis 30. 4. 69 Erz. b. Kad. H. Ploen, 25. 7. 70 bis 10. 12. 70 f. 3. mob. III. B:l. (Düsseldorf) 2. Garde-Gren. Ldw. Rgts., 15. 11. 70 Pr. Lt., 11. 12. 70 bis 4. 4. 71 Führ. ein. mob. Komp. d. Regts.; Feldzug 1870/71: Straßburg, Paris, Celles, Raon l'Etape, Aulnay, Le Bourget, E. K. 2.; 30. 4. 77 Hptm. u. Komp. Chef (7. Komp.), 14. 6. 88 überz. Maj. i. Inf. Regt. 42, 16. 10. 89 Btls. Kdr., 18. 4. 93 Überstlt. u. et. St. Offz. d. Inf. Regts. 49, 16. 6. 96 Oberst u. Kdr. d. Inf. Regts. 129, 3. 7. 99 Gen. Maj. u. Kdr. d. 68. Inf. Brig. (ohne Pat.), 13. 9. 99 (Pat. v. 3. 7. 99.)

41. v. Braunschweig, Georg, geb. 26. 8. 45 in Lißowiß, Westpreußen, evang.

Eintritt: 2. 5. 63 i. d. Gren. Regt. 6 als Sek. Lt.; Feldzug 1866: Nachod (verw.) R. A. D. 4. m. Schw.; 20. 4. bis 16. 7. 70 k. 3. Lehr-Inf. Btl., 18. 7. 70 bis 19. 3. 71 Adj. b. Ober-kdo. d. Ersten Armee, 12. 70 Pr. Lt. i. Inf. Regt. 91 (Pat. 1. 10. 69); Feldzug 1870/71: Saarbrücken, Colombey Nouilly, Gravelotte, Meg, Amiens, an der

:

[ocr errors]

Hallue, St. Quentin, E. K. 2., 20. 3. 71 bis 12. 11. 74 Adj. d. 60. Znf. Brig., 12. 11. 74
überz. Hptm., 11. 2. 75 Komp. Chef, 15. 4. 82 i. d. Füs. Regt. 39 u. als Adj. z. 19. Div.
f., 15. 4. 84 überz. Maj., 18. 4. 85 v. s. Kdo. entb., 16. 5. 85 Btls. Kdr., 16. 1. 87 i. d. 4. Garde-
Gren. Regt. Königin (II. Bil.), 27. 1. 90 beauftr. m. d. Funkt. d. et. St. Offz. d.
3. Garde-Regts. 3. J., 24. 3. 90 Oberstlt. u. et. St. Off., 24. 9. 92 Führ. d. Königin
Augusta Garde-Gren. Regts. 4, 27. 1. 93 Oberst u. Kdr. d. Regts., 10. 5. 94 unt. Bel. i.
d. Stellg. 3. Flügeladjutanten Sr. Maj. d. Kaisers und Königs, 30. 5. 96 u. Bel. i. d.
Verh. a. Flügeladjutant Sr. Maj. Führ. d. 57. Jnf. Brig., v. 1. bis 10. 6. 96 z. Vertretg.
als dienstth. Flügeladjutant bei Sr. Maj. k., 16. 6. 96 Gen. Maj. u. Kdr. d. 57. Brig.,
14. 6. 98 3. 29. Inf. Brig., 15. 6. 99 unt. Bef. 3. Gen. Lt. zu den Offz. v. d. Armee
vers. u. gleichz. 3. Vertret. d. Kdrs. d. 10. Div. n. Posen k., 20. 7. 99 Kdr. d. Div.

42. v. Braunschweig, Kurt, geb. 9. 2. 81 in Oldenburg, Großherzogthum Oldenburg, evang.

(Sohn des unt. Nr. 41 aufgeführten Georg v. Braunschweig.)

Eintritt: 23. 9. 98 i. d. Königin Augusta Garde Gren. Regt. 4, 18. 4. 99 Fähnr,, 27. 1.00 Lt.

43. v. Breitenbauch, Wolf, geb. 1. 8. 69 in Neuenherse, Westfalen, evang.

Eintritt: 28. 9. 89 i. d. 4. Garde-Gren. Regt. Königin, 14. 5. 90 Port. Fähnr., 18. 1. 91
Sef. Lt., 22. 5. 99 Oberlt.

44. Frhr. v. Buddenbrock, Karl, geb. 9. 3. 33 in Treptow a. d. R., Pommern, evang.
Eintritt: 26. 4. 51 i. d. Garde-Ref. Juf. Regt. als Sek. Lt., 31. 5. 59 Pr. Lt., 3. 7. 60
bis 22. 9. 63 Komp. Führ. b. d. Utsfz. Sch. Potsdam, 22. 9. 63 Hptm. u. Komp. Chef;
Feldzug 1870/71: St. Privat, Beaumont, Sedan, Paris, Pont Zblon, E. K. 1. u.
2., 27. 8. 70 aggr. char. Maj., 16. 9. 70 Pat., 29. 3. 71 et. St. Offz., 26. 5. bis 8. 6. 72
3. Begleit. Sr. Königl. Hoheit d. Kronprinzen von Italien k., 25. 11. 73 i. d. 4. Garde-Gren.
Regt. Königin, 20. 2. 74 Vils. Kdr. (I. Btl.), 22. 3. 76 Oberstlt., 26. 11. 78 à 1. s. d.
Regts. u. 2. Kdt. v. Coblenz u. Ehrenbreitstein, 18. 9. 80 char. Oberst, 4. 12. 84 i. Gen.
s. Absch. Ges. m. Pens. u. d. Regts. Unif. 3. Disp. gest. Lebt in Coburg.

45. Frhr. v. Buddenbrock-Hettersdorf, Mortimer, geb. 11. 8. 44 in Wabniß, Schlesien, evang. Eintritt: 6. 5. 62 i. d. Inf. Regt. 71 als char. Port. Fähnr., 16. 12. 62 Port. Fähnr., 10. 10. 63 Sef. Lt., 13. 11. 63 i. d 3. Garde-Gren. Regt. Königin Elisabeth; Feldzug 1864: Fredericia, Stoustrup-Heijekro, Düppel, Erstürm. d. Düppeler Schanzen, Ritterkz. d. Kgl. Hausord. v. Hohenz. mit Schw., 5. 5. bis 25.9. 66 b. Ers. Btl. d. Regts., 24. 11. 70 Pr. Lt.; Feldzug 1870/71: St. Privat, Beaumont, Sedan, Paris, Le Bourget, E. R. 2.; 27. 5. bis 1. 8. 73 stellv. Adj. d. 3. Garde Zuf. Brig., 15. 7. 75 Hptm. u. Komp. Chef., 18. 4. 78 Pat. v. 12. 2. 75, 12. 6. 83 i. d. Znf. Regt. 76 (Pat. 12. 12. 72), 4. 12. 84 aggr. überz. Maj., 15. 10. 85 einr., 15. 1. 87 Bils. Kdr. i. 3. Garde-Gren. Regt. Königin Elisabeth, 23.5.90 Oberstlt., 20. 9.90 et. St. Offz. i. Königin Augusta Garde-Gren. Regt. 4, 25. 3. 93 Oberst u. Kdr. d. Königin Elisabeth Garde-Gren. Regts. 3, 17. 12. 96 Führ. d. 28. Inf. Brig., 22. 3. 97 Gen. Maj. u. Kdr. d. 5. Garde-Inf. Brig., 16. 11. 99 Kdt. v. Straßburg i. Els., 12. 5. 00 char. Gen. Lt.

46. v. Budritzki, Rudolph, geb. 17. 10. 12 in Berlin, evang.

Eintritt: 13. 8. 30 i. d. Kaiser Alerander Gren. Regt. als aggr. Sek. Lt., 20. 6. 32 einr., 26. 9. 44 Pr. Lt.; 1848 Straßenkampf in Berlin u. Feldzug i. Schleswig; 14. 12. 48 Hptm. u. Komp. Chef; 1849 Straßenkampf in Dresden, R. A. C. 4 m. Schw.; 11. 11. 50 bis 1. 2. 51 f. als Komp. Führ. b. mob. 3. Garde-Ldw. Regt, 15. 5. bis 21. 9. 53 f. 3. reitenden Abth. d. Garde-Art. Regts., 6. 5. 56 Maj., 2. 5. 57 Kdr. d. Füs. Bts., 1.7. 60 Oberstlt., 8. 8. 61 m. d. R. e. Regts. Kdrs. u. Stell. à 1. s. d. Regts. z. Herzogl. Sachsen-Roburg-Gothaischen Konting. beh. Uebernahme d. Regts. Rds., 18. 10. 61 Oberst, 21. 5. 64 Яdr. d. 4. Garde Gren. Regts. Königin; Feldzug 1864; 18. 4. 65 Kdr. d. Kaiser Alerander Garde - Gren. Regt. 1, 20. 5. 66 f. d. Dauer d. mob. Verh. Kdr. d. 3. Garde-Inf. Brig., 15.6.66 Gen. Maj.; Feldzug 1866: Königgräß, Kr. D. 2. m. Schw.; 17.9.66 Kdr. d. 3. Garde Inf. Brig., 21. 7. 70 f. d. Dauer d. mob. Verh. Kdr. d. 2. Garde-Inf. Div., 26. 7. 70 Gen. L.; Feldzug 1870 71: St. Privat, Beaumont, Sedan, Paris, Le Bourget, E. R. 1. u. 2., Pour le mérite; 17. 6. 71 Kdr. d. 2. Garde-Inf. Div., 29. 8. 71 Mitgl. d. Kom. beh. Berath. e. Entwurfs 3. ein. Milit. Straf - Geschbuch f. d. Deutsche Reich, 28. 10. 75 i. Gen. s. Absch. Gej. als Gen. d. Znf. z. Disp. und gleichz. à 1. s. d. Kaiser Alexander Garde-Gren. Regts. 1, 15. 2. 76 gestorben zu Berlin.

47. Gr. v. Büdingen, Friedrich, geb. 29. 3. 72 in Berlin, evang. (Sohn des unter Nr. 351 angeführten Grafen Ferdinand zu Yenburg.)

Eintritt: 22. 3. 92 i. d. Königin Augusta Garde-Gren. Regt. 4 als char. Port. Fähnr., 17. 11. 92 Port. Fähnr., 17. 6. 93 Sek. Lt., 18. 3. 99 v. 1. 4. ab auf ein Jahr z. Feldart. Regt. 25, 27. 1. 00 i. d. Feldart. Regt. 25.

[ocr errors]

48. Frhr. v. Bülow, Albrecht, geb. 24. 6. 64 in Smyrna, Klein-Asien, evang.

Eintritt: 15. 4. 84 i. d. 4. Garde-Gren. Regt. Königin als Sek. Lt., 13. 9. 84 à 1. s. d. Regts. und v. 1. 10. 84 auf ein Jahr beurlaubt, 4. 7. 85 als Halbinv. m. Pens. ausgesch. u. z. d. beurl. Offz. d. 4. Garde-Gren. Ldw. Regts. übergetreten, 22. 8. 91 beh. Uebertritts 3. Deutsch-Ostafrikan. Schußtr. a. d. Heere gesch., Kr. D. 4. m. Schw., 10. 6. 92 im Gef. bei Moschi i. Kilimandscharo Gebiet als Komp. Führ. d. Kaiserl. Schußtr. f. Ostafrika den Heldentod gestorben; in Marangu begraben.

49. v. Bülow, Hans, geb. 12. 4. 50 in Anklam, Pommern, evang.

Eintritt: 22. 7. 70 i. d. 2. Garde Regt. z. F. als Einj. Freiw.; Feldzug 1870/71: Paris, Breteuil; 25. 1. 71 i. d. Verh. als Dreij. Freiw. m. Ausf. auf Beförd. übergetr., 9. 5. 71 Port. Fähnr., 10. 7. 71 Sef. Lt., 22. 3. 81 Pr. t., 1. 10. 81 k. z. Kr. Akad., 14. 4. 85 v. 1. 5. 85 ab auf ein Jahr z. gr. Gen. St. k., 17. 4. 86 Hptm. aggr. d. Gen. St. d. Armee u. gleichz. 3. Gen. St. d. VI. A. K. übergetr., 11. 12. 86 i. d. Gen. St. d. Armee, 1. 10. 88 3. Gen. St. der 1. Div., 24. 3. 90 Komp. Chef i. Gren. Regt. 3, 22. 3. 91 Maj. u. unt. Ueberw. z. gr. Gen. St. i. d. Gen. St. d. Armee, 25. 3. 93 unt. Stell. à 1. s. d. Gen. St. d. Armee m. d. 1. 4. 93 3. milit. Begl. d. Prinzen Alfred von Großbritannien u. Zrland, Herzog zu Sachsen, Kgl. $., 18. 4. 95 unt. Entb. v. d. Verhältn. u. Ueberw. 3. Gen. St. XV. A. K. i. d. Gen. St. d. Armee, 18. 10. 96 Bils. Kdr. i. Königin Augusta Garde-Gren. Regt. 4 (I. Btl.), 22. 3. 97 Oberstlt., 20. 5. 97 et. St. Off., 14. 6. 98 unt. Vers. i. d. Gen. St. 3. Abth. Chef i. gr. Gen. St., 27. 1. 00 Oberst, 20. 6. 00 gestorben zu Berlin.

50. v. Burghoff, Benno, geb. 11. 4. 20 in Lissa, Posen, evang.

Eintritt: 11. 3. 37 i. d. Kaiser Franz Gren. Regt., 16. 10. 37 Port. Fähnr., 23. 8. 38 aggr. Sek. Lt., 22. 6. 39 einr., 1. 10. 47 bis 1. 4. 48 3. Garde-Art. Brig., 14. 12. 48 Pr. Lt.; Feldzug 1848 in Schleswig: Schleswig, R. A. C. 4. m. Schw.; Mai bis Septbr. 49 Komp. Führ. b. I. Vtl. 4. Garde-Ldw. Regts., 15. 2. 53 Hptm. 3 KI., 17. 2. 55 bis 21. 5. 56 k. als Präj. d. Gew. Abn. Kommiss. bezw. z. d. Versuchen m. Zündnadelstandbüchsen, 6. 2. 56 Komp. Chef, 7. 6. 60 k. 3. 2. komb. (später 4. Garde=) Gren. Rgt., 1. 7. 60 Maj. u. et. St. Off. i. 2. komb. (später 4. Garde) Gren. Regt., 13. 4. 61 Rdr. d. Füs. Bts.; Feldzug 1864: Dannewerke, Düppel; 18. 6. 65 Oberstl.; Feldzug 1866: Soor, Königgräß; 18. 4. 67 Oberst, 18. 5. 67 Kdr. d. Inf. Regts. 47; Feldzug 1870: Weißenburg, 6. 8. 70 bei Wörth den Heldentod gestorben.

51. v. Burkersroda, Mar, geb. 27. 4. 58 in Güntersberg, Brandenburg, evang.

Eintritt: 1. 4. 79 i. d. 4. Garde-Gren. Regt. Königin, 13. 11. 79 Port. Fähnr., 14. 10. 80 Sek. Lt., 1. 5. 85 bis 15. 2. 87 als Erz. z. Kad. H. Potsdam k., 15. 2. 87 i. 3. Garde-Regt. 3. F., 22. 5. 89 Pr. Lt., 24. 3. 90 i. d. Inf. Regt. 26, 24. 7. 94 Syptm. u. Komp. Chef, 18. 4. 96 m. Pens. u. d. Unif. d. Königin Augusta Garde-Gren. Regt. 4 d. Absch. bew., 24. 3. 98 u. Erth. d. Erl. z. fern. Tragen der Unif. d. Königin Augusta Garde-Gren. Regt. 4 m. s. Pens. z. Disp. gestellt. Lebt in Erfurt.

52. v. Byern, Arthur, geb. 23. 4. 60 in Parchen, Sachsen, evang.

Eintritt: 6. 2. 82 i. d. Garde-Jäg. Btl., 13. 9. 82 Port. Fähnr., 11. 9. 83 Sek. Lt., 21. 1. 92 überz. Pr. Lt., 28. 7. 92 i. d. Königin Augusta Garde Gren. Regt. 4; 15. 7. 93 bis 18. 10. 95 z. Inf. Schießsch. k., 27. 1. 97 überz. Sptm., 22. 3. 97 Komp. Chef (5. Komp.).

53. Cleve, Wilhelm, geb. 12. 9. 47 in Leckow, Pommern, evang.

Eintritt: 6. 8. 66 i. d. 4. Garde-Gren. Regt. Königin, 16. 5. 67 Port. Fähnr.; 7. 7. 68 Sek. Lt.; Feldzug 1870/71: Paris, Le Bourget (verw.), E. K. 2.; 31. 12. 74 bis 13. 4. 76 Regts. Adj., 16. 12. 75 Pr. t., 13. 4. 76 Adj. d. 3. Garde-Juf. Brig., 29. 6. 78 à 1. s. d. Regts., 29. 4. 79 u. Entb. v. s. Kdo. einr. u. auf 1 Jahr 3. gr. Gen. St. k., 22. 3. 81 überz. Hptm., 14. 5. 81 Komp. Chef (2. Komp.), 18. 8. 88 als Maj. m. Pens. u. Regts. Unif. d. Absch. bew. Lebt in Stettin.

54. Cleve, Ludwig, geb. 24. 5. 53 in Leckow, Pommern, evang.

Eintritt: 1. 8. 70 i. d. 4. Garde-Gren. Regt. Königin, 10. 11. 70 Port. Fähnr.; Feldzug 1870/71: St. Privat, Beaumont, Sedan, Paris, Le Bourget (schw. verw.), E. R. 2.; 9. 3. 72 Sek. Lt. (Pat. 12. 1. 71, 1. 10. 76 bis 12. 6. 77 £. 3. Utffz. Sch. Jülich, 1. 10. 79 f. 3. Kr. Akad., 13. 3. 80 Pr. Lt., 18. 9. 86 i. d. Inf. Regt. 115, 22. 3. 87 ptm. u. Komp. Chef, 17. 12. 95 aggr. Maj., 17. 4. 97 Btls. Kdr. i. Inf. Regt. 76, 18. 8. 00 i. d. 6. Ostasiat. Inf. Regt.

55. Frhr. v. Coels v. der Brügghen, Roderich, geb. 12. 4. 29 in Aachen, Rheinprovinz, kath. Eintritt: 1. 10. 52 i. d. 17. Inf. Regt.; 9. 7. 53 Port. Fähnr., 7. 3. 54 Sef. Lt., 1. 7. 60 i. d. 2. komb. (später 4. Garde Gren. Regt., 23. 2. 61 Pr. Lt.; Feldzug 1864: Fredericia, Düppel, Erstürm. d. Düppeler Schanzen, R. A. C. 4. m. Schw.; 27. 6. bis

« ZurückWeiter »