Wien, seine geschicke [1] und seine denkwu̇rdigkeiten: Im vereine mit mehreren gelehrten und kunstfreunden bearb. und hrsg. durch Joseph freyherrn, Band 1,Teil 1

Cover
Im verlage der F. Härter'schen buchhandlung, 1823
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 77 - Diluviem meditatur agris, Ut barbarorum Claudius agmina Ferrata vasto diruit Ímpetu Primosque et extremos metendo Stravit humum, sine clade victor, Te copias, te consilium et tuos Praebente divos. Nam...
Seite 102 - T. CL. VALENTINVS. CORNICVLARIVS. EX. VOTO. VIC. V. KAL. IVN. AEMIL. II. ET. AQVILIN0. COS. (3^r Sonfulat fallt unter ЭДШрр be» 2tra&er / roeГфen Sftörber ©orbtané / Фecшé im Octfc.

Bibliografische Informationen