Codex juris municipalis Germaniae medii aevi, herausg. von H.G. Gengler

Cover
Heinrich Gottfried P. Gengler
Enke, 1863
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Beliebte Passagen

Seite 533 - ... zwischen ihm und den Bürgern Cöln's bestandene „querimonia sive querela" durch des Grafen Otto von Geldern Vermittlung beigelegt und ein freundliches Einverständniss für alle Zukunft in der Art erzielt worden sei, „quod cives et mercatores colonienses undique in terra (Lotharingie ac Brabantie) et dominio cum rebus suis et personis eundo, redeundo atque morando sine calumpnia et arrestatione salvi sint et securi, et e converso homines terre in civitate et übertäte coloniensi, tarn in...
Seite 314 - ... was als eine Belohnung der von den Bremern im Heere Gottfried's und Baldewin's bei der Eroberung Jerusalem's geleisteten Waffenthaten bezeichnet wird; endlich d) der Zierung des Rulandbildes mit dem Reichswappen — „et in signum hujusmodi libertatis licenciamus eisdem, quod in eorum civitate Bremensi possunt ymaginem Rolandi ornare clippeo et armis nostris imperialibus.
Seite 181 - Berlin, oder Geschichte des Ursprungs, der allmähligen Entwickelung und des jetzigen Zustandes dieser Hauptstadt, in Hinsicht auf Oertlichkeit, Verfassung, wissenschaftliche Kultur, Kunst und Gewerbe, Berl. u. Stettin 1829- 8.° CE Gepperf, Chronik von Berlin von Entstehung der Stadt an, III Bde. das. 1839-41. 8.
Seite 526 - Concessimus eciam eis salvum ire et salvum venire in totam terram nostram et quod libere possint ire ad ferias per totam terram nostram et emere et vendere et in villa...
Seite 2 - ceterum quia quedam abusio pro longa consuehidine in populo aquensi locum justicie obtinuit, ut qui de calumpnia vel aliqua re impetebatur, non poterat expurgacionis sue satisdacionem offerre, nisi per festucam, quam inclinatus de terra levasset, quam si subito non invenisset, in penam compositionis decidit: Nos hanc iniquam legem perpetuo condempnantes imperiali...
Seite 526 - Andigavie, archiepiscopis, episcopis, abbatibus, comitibus, baronibus, justiciariis, vicecomitibus, ministris et omnibus ballivis et fidelibus tocius Anglie salutem. Sciatis nos quietos clamasse dilectos nostros cives de Colonia et mercandisam suam de illis duobus solidis, quos solebant dare de gildhalla sua...
Seite 70 - Ueber die Bayrischen Städte und ihre Verfassung unter der Römischen und Fränkischen Herrschaft, München 1829.
Seite 81 - ... modo ab imperii potestate et dominio nullatenus subtrahatur. §. 3. Item cum secundum sanctiones legitimas a Juris exercitio et prosecutione 3*) persone quedam tanquam indigne et inhabiles tantummodo excludantur, volumus, ut prefati cives augustenses, qui discreti probantur et ydonei, tanquam alii fideles et ministeriales regni in quovis consistorio jurisdictionis temporalis valeant sententias sive jus dicere cum aliis nobilibus et vasallis, contradictione quorumlibet non obstante.
Seite 255 - I. er- 6 klärt, um hiedurch seinen Bürgern von Boppard eine Gnade zu erweisen, dass bürgerliche mit Adeligen verehelichte Personen durch diese Vermählung keinen Anspruch auf Steuerfreiheit der von ihnen vorher bereits besessenen Güter erwerben sollten: „Nos Albertus dei gratia Romanorum rex semper augustus. Ad universorum sacri imperii Romani fidelium notitiam volumus pervenire, quod nos, ut prudentes viri, cives...
Seite 181 - Scheu: Berlin und die Mark Brandenburg mit dem Markgrafthum Nieder-Lausitz in ihrer Geschichte und in ihrem gegenwärtigen Bestände.

Bibliografische Informationen