Antisemitismus und andere Feindseligkeiten: Interaktionen von Ressentiments

Cover
Katharina Rauschenberger, Werner Konitzer
Campus Verlag, 12.11.2015 - 197 Seiten
Wie verhält Antisemitismus sich zu anderen Formen gruppenbezogenen Hasses? Bisher hat man in der Forschung vor allem die Frage nach den Unterschieden und den Ähnlichkeiten derartiger Feindseligkeiten gestellt. Dieser Band geht dagegen - anhand von zahlreichen Beispielen aus der Geschichte wie aus der Gegenwart - der Frage nach, wie sich die verschiedenen Formen gruppenbezogenen Hasses aufeinander beziehen, wie sie einander rechtfertigen, wie sie miteinander agieren und welche Funktion dem Antisemitismus in diesen Interaktionen von Ressentiments zukommt.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2015)

Katharina Rauschenberger, Dr. phil. ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Programmkoordinatorin am Fritz Bauer Institut. Apl. Prof. Dr. Werner Konitzer ist stellvertretender Direktor des Fritz Bauer Instituts.

Bibliografische Informationen