Bildung als Privileg: Erklärungen und Befunde zu den Ursachen der Bildungsungleichheit

Cover
Rolf Becker, Wolfgang Lauterbach
Springer-Verlag, 03.01.2008 - 439 Seiten
Im Anschluss an kontroverse Diskussionen über dauerhafte Bildungsungleichheiten stellt das Buch detailliert aus sozialwissenschaftlicher Perspektive zentrale Ursachen für sozial ungleiche Bildungschancen in den Mittelpunkt der Betrachtung. Daher werden der aktuelle Stand empirischer Bildungsforschung diskutiert und neue Analysen vorgelegt. Ziel ist es, in systematischer Weise soziale Mechanismen aufzuzeigen, die zur Entstehung und Reproduktion von Bildungsungleichheiten beitragen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Einleitung
9
Matthias Grundmann Uwe H Bittlingmayer Daniel Dravenau und Olaf
42
Steffen Hillmert
71
Primar und Sekundarbereich
99
Rolf Becker und Wolfgang Lauterbach
125
Soziale Ungleichheit von Bildungschancen und Chancengerechtigkeit 157
156
Heike Solga und Sandra Wagner
187
Heike Diefenbach
216
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abitur Abschluss Analysen Anteil Arbeiterkinder Arbeitsmarkt Ausbildung ausländischen Baumert Becker Befunde Begabung beruflichen Weiterbildung Berufsausbildung Besuch Bildungsabschlüsse Bildungsbeteiligung Bildungschancen Bildungsentscheidungen Bildungserfolg Bildungsexpansion Bildungsforschung Bildungspolitik Bildungsprozesse Bildungssystem Bildungsungleichheiten Blossfeld Boudon Bundesländern Chancen Chancengleichheit deutlich deutschen deutschen Bildungssystem Deutschland Dienstklasse Ditton dualen Education Educational Effekte eher eigene Berechnungen Eltern Elternhaus empirische Entscheidungen Entwicklung Ergebnisse Erwerbstätigkeit familialen Familie Frauen Gesellschaft Grundschule Gymnasium Hans-Peter Blossfeld Hauptschule Hauptschülerinnen Herkunftseffekte höheren Schultypen höherer Bildung Humankapital individuellen insbesondere institutionellen Jahre Karl Ulrich Kinder Kinderbetreuung Kindergarten Kindertageseinrichtungen Kohorte Kölner Zeitschrift Konietzka kulturellem Kapital Lebensverlauf lebensweltlichen Leske+Budrich Maßnahmen Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Mechanismen Migrantenfamilien Migrantenkinder Mikrozensus Milieus Modell Müller nichttertiären OECD Opladen Personen primären Prozent Realschule Ressourcen schen Schichten Schule schulischen Leistungen Schulkinder Schullaufbahn Schulleistungen Sekundarstufe Selektivität Shavit Solga sowie soziale Selektivität soziale Ungleichheit sozialen Herkunft Sozialpsychologie Sozialschichten Soziologie und Sozialpsychologie stärker Tabelle Übergang unsere Unterschiede Vergleich vorschulischer vorschulischer Betreuung weiterführenden weniger Westdeutscher Westdeutschland Zeitschrift für Soziologie

Über den Autor (2008)

Prof. Dr. Rolf Becker ist Ordinarius für Bildungssoziologie und Schulforschung an der Universität Bern.
Prof. Dr. Wolfgang Lauterbach ist Professor für Sozialwissenschaftliche Bildungsforschung am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Potsdam.

Bibliografische Informationen