Abbildungen der Seite
PDF

d) Zdblen, Gemeinde von 124 S. welche ebenfalls 1794 eine Expositur errichtete 73).

e) Obergärten zur göttlichen Mutter.

f) Schwend 52 S. sammt der St. Martins Kapelle. # St.

[ocr errors][ocr errors]

73) Gesch. der Bisch. III. B S. 166. 74) S. II, Period. § V. 1) Feyerabends Jahrbücher II. B. S. 667.

[merged small][ocr errors]

welches die mit * bezeichneten Pfarrei e n durch die Religionstrennung verlor.

[ocr errors]

Bischof Wolfard und seiner Kirche den 25. May 1291 verschafften 3). Nachher kam es an das untere Spital zu Memmingen, welches den ganzen Ort zum Lutherthum verleitete ).

[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

welchem Bischof Eberhard den 18. Dez. 14.11 und Pabst Martin V. im Jahr 119 die Pfarrei einverleibte 8).

[ocr errors][ocr errors]

8) Feyerabend l. c. S. 622. 9) Feyerabend I. B. S. 335. 1o) Derselbe II. B. S. 202 -315. wo er dieses Wunder weitschichtig erzählt. 11) Derselbe 1. c. S. 99. 12) Daselbst S. 539,

[ocr errors][merged small]

1 ) Feyerabend l. c. III. B. S. 97. 14) Matrikel. Intelligenzblatt des Illerkreises. 15) Vik, Reg, 16) Gesch. der Bisch. S. III. Period.

« ZurückWeiter »