Abbildungen der Seite
PDF

XV. Schmiehen, Pfarrdorf im L. G. Landsberg von 27 S., dem heil. Johann dem Täufer gewidmet. Den Kirchensatz hat das Kloster Diessen von Merboto, einem Ministerialen des Herzogs Berthold von Diessen, im 12ten Jahrhundert erhalten 30). Die erlangte Inkorporation derselben bestätigten Pabst Nikolaus V. den 20. Apr. und der Kard. und Bischof Peter den 29. Octob. 1453 31). Dahin gehören: a) Bergen, Dorf von 132 S. mit einem Freythof und der Kirche des heil. Alexanders, wo ein Benes fizium 1739 errichtet, und dem Frauenkloster St. Katharina das Präsentationsrecht gestattet wurde 32.) # St. b) Urt hl (Ob der), 2 S., eine U. L. F. Kapelle, und der Freythof der Pfarrgemeinde. Zu dieser stiftete Bonaventura Graf Fugger mit Vorbehalt des Präsentationsrechts den 26. Nov. 1691 eine ewige Meß 33). c) Kleine glin, 10 S. sammt der St. Blasien Kapelle. # St. XVI. Steinbach, Pfarrdorf im L. G. L. von 180 S., verehrt als Patronen den heil. Apostel Bartholomäus. Es war da ein eigener Adel, nach welchem die folgenden Hofmarksherren das Kirchenlehen besaßen 34). XVII. Steindorf, Pfarrdorf im L. G. L. hat 200 S. und den heil. Stephan zum Patronen.

30) M. B. v. VIII. p.150. 3) Ib. p.284. 32) S. II Periode. 53) Vik. Reg. 54) Matrikel.

[ocr errors][ocr errors][ocr errors]

35) M. B. VIII. p. 95. 108. 36) S. II. Period. 37) Chartul. Vik.

.

[merged small][ocr errors]

1) Vik. Reg. 2) M. B. V. IX. p. 26 3) Ib. p. 221.

[ocr errors]

4) Hr. Dr. Raisers Röm. Alterthümer. S. 24. 5) Unter diesen sind die v. Haslingkreit, die Staudinger, die von Leyden, und jetzt Hr. Präsident Freyherr v. Gravenreuth. 6) M. B. V. IX. p. 216. 7) Vik. Reg.

[ocr errors][ocr errors]

IV. Alsmos, Pfarrdorf im L. G. Aichach von 23 H. 122 S., wo die Rehlinger, Ebron, und die andern Besitzer der Hofmark Scherneck auf die dem heil. Johann dem Täufer geheiligte Pfarrei die Lehenschaft hatten 10). Filiale sind:

Gebersdorf 6 H. 33 S. . Weichenberg 3 H. 21 S. sammt einer Kapelle.

V. Au, ein ehemaliger Pfarrort an der Ach von 10 H. u. 48 S., dem heil. B. Nikolaus gewid

8) Gesch. der Jes v. A. S. 73. 9) S. II. Perod. 10) Matrik.

« ZurückWeiter »