Grundzüge der einsteinschen Relativitätstheorie

Cover
S. Hirzel, 1921 - 198 Seiten
0 Rezensionen
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

absolute Additionstheorem affinen allgemeinen Relativitätstheorie allgemeinen System beiden beliebige Beschleunigung besonders bestehen bezeichnen Beziehung bezug Cartesische Koordinaten Cartesischen Drehung dreidimensionalen Einstein Elektrizität Elektrodynamik Elektronentheorie Energie Energie-Impuls-Tensor entsprechend ersten Euklidische festgelegt Fläche folgenden Form Galilei-Transformation Galileischen gegeben geodätischen Linie Geometrie geradlinig und gleichförmig Geschwindigkeit gilt gleichförmige Bewegung gleichförmiger Translation Gleichung Gravitation Gravitationsfeld Gravitationsgleichungen Größen Grundgleichungen Hierbei Invariante irgendeiner klassischen Mechanik Koeffizienten Komponenten konstant Kontinuum kontravarianten Koordi Koordinatensystem Koordinatentransformation kovarianten kovarianter Tensor Kraft Länge Lichtgeschwindigkeit Linienelement lokalen System Lorentz Lorentz-Transformation Masse Massenpunkt Maßstab Materie müssen natensystem Naturgesetze Newtonschen null Parameter Physik physikalischen Prinzip Punktes Ranges Raum räumlichen Rela relativ Relativitäts Relativitätsprinzip Richtung Rotation rotierenden Rotverschiebung Satz der Erhaltung setzen Skalar spezielle Relativitätsprinzip speziellen Relativitätstheorie Stelle Systems Tensor Tensorkomponenten Theorie tivitätstheorie Transformation Transformationsgleichungen unendlich kleinen unserer Vektoranalysis Vektoren Vektorkomponenten verschiedene vierdimensionalen Viererkraft Vierervektor Volumeneinheit Vorgänge Weise Weltpunkt Wert wieder wollen x-Achse Zeiteinheit zwei

Beliebte Passagen

Seite 2 - Für mich gibt es überhaupt nur eine relative Bewegung und ich kann darin einen Unterschied zwischen Rotation und Translation nicht machen. Dreht sich ein Körper relativ gegen den Fixsternhimmel, so treten Fliehkräfte auf, dreht er sich relativ gegen einen anderen Körper, nicht aber gegen den Fixsternhimmel, so fehlen die Fliehkräfte.
Seite 20 - Wir nehmen an, daß diese Definition des Synchronismus in widerspruchsfreier Weise möglich sei, und zwar für beliebig viele Punkte, daß also allgemein die Beziehungen gelten: 1. Wenn die Uhr in B synchron mit der Uhr in A läuft,. so läuft die Uhr in A synchron mit der Uhr in B. 2. Wenn die Uhr in A sowohl mit der Uhr in B als auch mit der Uhr in C synchron läuft, so laufen auch die Uhren in B und C synchron relativ zueinander. Wir haben so unter Zuhilfenahme gewisser (gedachter) physikalischer...
Seite 192 - Stütze findet sie weniger in der Erfahrung, als in ihrer eigenen inneren Folgerichtigkeit, durch welche sie der klassischen Mechanik ganz erheblich überlegen ist, und darin, daß sie in einer die Vernunft aufs höchste befriedigenden Weise das Rätsel der Relativität der Bewegung und der Gravitation auf einen Schlag löst.
Seite 3 - Der Versuch ist nicht ausführbar, der Gedanke überhaupt sinnlos, da beide Fälle sinnlich voneinander nicht zu unterscheiden sind. Ich halte demnach beide Fälle für denselben Fall und die Newtonsche Unterscheidung für eine Illusion.
Seite 47 - Uhr, so könnte man es erreichen, dass dieser Organismus nach einem beliebig langen Fluge beliebig wenig geändert wieder an seinen ursprünglichen Ort zurückkehrt, während ganz entsprechend beschaffene Organismen, welche an den ursprünglichen Orten ruhend geblieben sind, bereits längst neuen Generationen Platz gemacht haben. Für den bewegten Organismus war die lange Zeit der Reise nur ein Augenblick, falls die Bewegung annähernd mit Lichtgeschwindigkeit erfolgte!
Seite 165 - A. EINSTEIN. Spielen Gravitationsfelder im Aufbau der materiellen Elementarteilchen eine wesentliche Rolle?
Seite 13 - Ist K' ein in bezug auf K gleichförmig und drehungsfrei bewegtes Koordinatensystem, so verläuft das Naturgeschehen in bezug auf K' nach genau denselben allgemeinen Gesetzen wie in bezug auf K.
Seite 185 - E. Freundlich, Über die Erklärung der Anomalien im Planetensystem durch die Gravitationswirkung interplanetarer Massen.
Seite 113 - K. Schwarzschild. Über die Verschiebungen der Bande bei 3883 A.-E. im Sonnenspektrum 480 FW Very.

Bibliografische Informationen