Versuch einer geschichte der churmarck Brandenburg von der ersten erscheinung der deutschen Sennonen an bis auf jezige zeiten, Bände 3-4

Cover
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 644 - Gott, halte doch nicht so inne! Denn siehe, deine Feinde toben, und die dich hassen, richten den Kopf auf.
Seite 195 - das weltliche Schwerdt zu dem geistlichen. Hätte Gott ein Schwerdt haben wol« „len , er hätte es als wohl können erdenken als 2. Er war gar ein weiser Mann. „Wenn wir den Bann so hoch achten...
Seite 298 - Cellegium nach Eslingen verlegt ward. Churf. Joachim war auf diesem Reichstage erst selber gegenwärtig; da es aber auf demselben sehr unruhig hergieng, und er ohnedem in Lebensgefahr gerathen war , von einer trunkenen Köchin erschlagen zu werden, als er an einem Abend spät von einem Besuch in sein Quartier kam, AIH5"s reiset« er wieder weg , und ließ D. Wolfgang Ketlvigen , seinen Canzler als Ge

Bibliografische Informationen