Abbildungen der Seite
PDF
[ocr errors][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors]

Krumbach, welchen &eopold von Wurmberg aus
Steuermark erbauet, und von dem das von ihm ab-

[ocr errors]

Ärmbrand den Namen hat. Gedachter Leopold ote ums Jahr 1194. und wird in einer Urkunde Erzbischof Alberts von Salzburg als Zeuge angeführt. (Hoheneck. Wurmbrand)

[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small]
[ocr errors][merged small][ocr errors]

Sebendorf. O. W. W. dem Grafen Montecuculi, nach
Hohenberg unterworfenes Dorf. -
Sehentbof. U. W. W. zu Klosterneuburg, s Berghof.
Zehenthof. U. W. W. zu Himberg, ein adelicher Frey-
hof des Barons von Partenstein.
Zehenthof. O. W. W. zu Mitterfeld, A. 1363. dem
Stifte St. Pölten eigen. (Duellius)

[ocr errors][ocr errors]
« ZurückWeiter »