Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Books Bücher 1 - 10 von 165 in Nur wer die Sehnsucht kennt, Weiß, was ich leide! Allein und abgetrennt Von aller...
" Nur wer die Sehnsucht kennt, Weiß, was ich leide! Allein und abgetrennt Von aller Freude, Seh' ich ans Firmament Nach jener Seite. Ach! der mich liebt und kennt, Ist in der Weite. Es schwindelt mir, es brennt Mein Eingeweide. Nur wer die Sehnsucht kennt,... "
Goethe's Werke - Seite 126
von Johann Wolfgang von Goethe - 1795
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethe's Werke, Band 2

Johann Wolfgang von Goethe - 1827
...Nur wer die Sehnsucht kennt Weiß, was ich leide! Allein und abgetrennt Von aller Freude Seh ich an's Firmament Nach jener Seite. Ach, der mich liebt und...Zieht mir das weiße Kleid nicht aus! Ich eile von der schinen Erde Hinab in jenes feste Haus. ^ Dort ruh' ich eine kleine Stille, <> Dann öffnet sich der...
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethes Werke: Vollstandige Ausgabe letzter Hand, Band 2

Johann Wolfgang von Goethe - 1827
...Nur wer die Sehnsucht kennt Weiß, was ich leide! Allein und abgetrennt Von aller Freude Seh ich an's Firmament Nach jener Seite. Ach, der mich liebt und...Nur wer die Sehnsucht kennt Weiß, was ich leide! D ieselb So laßt mich scheinen, bis ich werde, Zieht mir das weiße Kleid nicht aus! Ich eile von...
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethes Werke: Vollstandige Ausgabe letzter Hand, Band 20

Johann Wolfgang von Goethe - 1830
...setzte sich hier auf diesen hohen Schreibtisch hinauf, und sang ein Lied mit unglaublicher Anmuth. So laßt mich scheinen , bis ich werde ; Zieht mir das weiße Kleid nicht ans! Ich eile von der schönen Erde Hinab in jene« feste Haus, Dort ruh' ich eine «eine Stille, Danu...
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethes Werke: Vollstandige Ausgabe letzter Hand, Band 19

Johann Wolfgang von Goethe - 1830
...kennt Weiß, was ich leide! Allein und abgetrennt Von aller Freude, Seh' ich an's FltMment Nach jeqer Seite. Ach! der mich liebt und kennt Ist in der Weite. Es schwindet mir, es brennt Mein Eingeweide. Nur wer die Sehnsucht kennt Weiß, was ich leide! Zwölftes...
Vollansicht - Über dieses Buch

Die volkslieder der Deutschen: Eine vollständige sammlung der ..., Band 5

Freiherr Friedrich Karl von Erlach - 1836
...wer die Sehnsucht kennt Weiß, was ich leide! Allein und abgetrennt Von aller Freude Seh' ich an's Firmament Nach jener Seite. Ach! der mich liebt und...Nur wer die Sehnsucht kennt Weiß, was ich leide. ??. An den Mond. Melodie von I. Fr. Reichaldt. Füllest wieder Busch und Thal Still mit Nebelglanz,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Wörterbuch der deutschen Synonymen, Band 1

Friedrich Ludwig Karl Weigand - 1840
...nach der Ähnlichkeit ') z. B. die Wangen eines Fieberkranken brennen. „Die Wunde brennt" (Körner). „Es schwindelt mir? es brennt — Mein Eingeweide....wer die Sehnsucht kennt, — Weiß, was ich leide!" (Göthc). Die Nessel brennt. Lodern, ahd. !o<l»rön, von Lode abd. Ioc!<» (Kxlo) ^ ein herabhängender...
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethe's sämmtliche Werke in vierzig Bänden, Bände 1-2

Johann Wolfgang von Goethe - 1840
...Goeiüe, sämmtl Nerte, l. Es schwindelt mir. es brennt Mein Eingeweide. Nur wer die Sehnsucht lennt Weiß, was ich leide! Dieselbe So laßt mich scheinen, bis ich werde; Zieht mir dos weiße Kleid nicht aus! Ich eile von der schönen Erde Hinab in jenes seste Haus. Dort ruh' ich...
Vollansicht - Über dieses Buch

Gedichte

Karl von Holtei - 1844 - 412 Seiten
...Mir ist, als rief er mächtig: Vorwärts, Borussia! «s M igno n. (Bei Goethe's Todten -Feier.) „O laßt mich scheinen, bis ich werde, Zieht mir das weiße Kleid nicht aus!" Des Engels kindliche Geberde Drückt meine Lieb' am besten aus. Der mich erschuf wie eine Blume, Die...
Vollansicht - Über dieses Buch

Goethe's Gedichte ..: mit dem Bildnisse des Verfassers, Bände 1-2

1845
...Nur wer die Sehnsucht kennt Weiß, was ich leide! Allein und abgetrennt Von aller Freude Seh ich an's Firmament Nach jener Seite. Ach, der mich liebt und...die Sehnsucht kennt Weiß, was ich leide! Dieselbe. To laßt mich scheinen, bis ich werde, Zieht mir das weiße Kleid nicht aus ! Ich eile von der schönen...
Vollansicht - Über dieses Buch

Abth. Von Goethe und Schiller bis auf die Gegenwart

Karl Goedeke - 1849
...Freude, Seh ich an'« Firmament Nach jener Seite. Ach, der mich liebt und kenn», Ist in der Weite. V« schwindelt mir, es brennt Mein Eingeweide. Nur wer die Sehnsucht kennt Weiß, was ich leide! 5« «3 Wandrers Nachtlled. El,, Gleiches. (Welle ,828. ,, IN9. - V. », !«. — D. l, «> <Werl«...
Vollansicht - Über dieses Buch




  1. Meine Mediathek
  2. Hilfe
  3. Erweiterte Buchsuche
  4. PDF herunterladen