Geschichte der erneuerten Brüderkirche: T. 1760-1801, mit einem Ueberblick bis 1822

Cover
Im Verlag der Buchhandlung der evangelischen Brüder-Unität bei H.L. Menz, 1854
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 16 - Was hülfe es dem Menschen, so er die ganze Welt gewönne, und nähme doch Schaden an seiner Seele?
Seite 555 - Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen; und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden sein Volk sein, und er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein...
Seite 565 - Der Herr segne dich und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der Herr erhebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden!
Seite 571 - Und der Geist und die Braut sprechen: Komm! Und wer es höret, der spreche: Komm! Und wen dürstet, der komme; und wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst.
Seite 371 - Erforsche mich, Gott, und erfahre mein Herz; prüfe mich, und erfahre, wie ich es meine. 24. Und siehe, ob ich auf bösem Wege bin; und * leite mich auf ewigem Wege.
Seite 173 - Trachtet am ersten nach dem Reiche Gottes, und nach Seiner Gerechtigkeit, so wird euch solches alles zufallen.
Seite 565 - Siehe, ich habe vor dir gegeben eine offene Tür, und niemand kann sie zuschließen; denn du hast eine kleine Kraft, und hast mein Wort behalten, und hast meinen Namen nicht verleugnet.
Seite 115 - Ich kannte dich, ehe denn ich dich in Mutteileibe bereitete, und sonderte dich aus, ehe denn du von der Mutter geboren wurdest ; und stellete dich zum Propheten unter die Völker.
Seite 9 - Und nun verkläre mich Du, Vater, bei Dir selbst, mit der Klarheit, die ich bei Dir hatte, ehe die Welt war.
Seite 555 - Erkennet, daß der Herr Gott ist! Er hat uns gemacht - und nicht wir selbst - zu seinem Volk und zu Schafen seiner Weide.

Bibliografische Informationen