Vom Kaiserreich zum 20. Jahrhundert und Große Themen der Geschichte Preußens

Cover
Wolfgang Neugebauer
Walter de Gruyter, 04.06.2012 - 823 Seiten

A. Epochen der preußischen Geschichte seit 1871
I. Preußen im deutschen Kaiserreich, 1871-1918 Führungsmacht des Reiches und Aufgehen im Reich; II. Preußen von 1918 bis 1947 -Weimarer Republik, Nationalsozialistische Diktatur, Auflösung 1947

B. Große Themen der preußischen Geschichte
I. Das preußische Militärwesen; II. Die Geschichte der Kirchen und Konfessionen; III. Die Epoche der rus-sisch-preußischen Beziehung

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

V Die Mannschaften
370
5 Das Militärinstitut im 19 Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg
371
II Die Spitzenorganisation
373
III Heeresreform und Einigungskriege
390
IV Die Armee des Deutschen Reiches Stärke und Bewaffnung
397
V Die Armee im konstitutionellen System
408
6 Das Heer im Weltkrieg
469
II Die operativen Abläufe
472

III Soziale Schichtung und soziale Mobilität
59
IV Die Arbeiterfrage
71
3 Der preußische Staat von der Reichsgründung bis zur Entlassung Bismarcks
76
II Rückkehr zur konservativen Politik
95
III Das Ende der BismarckZeit
110
4 Preußen in der wilhelminischen Zeit
115
II Die Zeit der Sammlungspolitik 18951899
122
III Das Ministerium Bülow 19001909
125
IV Die letzten Friedensjahre 19091914
133
V Der Erste Weltkrieg und das Ende der HohenzollernMonarchie
135
5 Anhang
142
II Die Mandatsverteilung im preußischen Abgeordnetenhaus 18701918
148
Weimarer Republik Preußen und der Nationalsozialismus
149
Bruch oder Kontinuität?
172
II Die revolutionäre Koalition aus SPD und USPD bis zum 3 Januar 1919
179
Durchsetzung des föderativen Prinzips
190
IV Von der Alleinregierung der SPD zur Weimarer Koalition in Preußen
197
V Die Wahl zur Verfassunggebenden Preußischen Landesversammlung und das Gesetz zur vorläufigen Ordnung der Staatsgewalt in Preußen vom 2...
200
2 Grundlegung der Weimarer Republik in Preußen
204
Von den Streiks im Frühjahr 1919 zum KappPutsch 1920
208
III Die Preußische Verfassung vom 30 November 1920
214
IV Landtagswahl und Regierungskrise 1921
220
3 Das neue Preußen Raum und Bevölkerung
223
Landtag Staatsministerium und Staatsrat
227
II Parteien
235
III Die Weimarer und die Große Koalition Preußische Staatsministerien zwischen 1918 und 1932
240
IV Der Preußische Staatsrat
252
5 Gesetzgebung und Reform in Preußen
257
II Gemeindeverfassungsrecht Verwaltungsreform und Auflösung der Gutsbezirke
261
III Konkordat des Freistaates Preußen mit dem Vatikan 1929 und Kirchenvertrag von 1931
266
6 Die neue politische Elite Preußens
270
7 Preußen als Verwaltungsstaat
281
II Staatsministerium und Allgemeine Staatsverwaltung
285
Mittelbehörden Oberpräsidien Regierungspräsidien Kreisbehörden
286
8 Preußen und das Reich in der Weimarer Republik
289
9 Reichskanzler von Papens Reichsexekution gegen das demokratische Preußen am 20 Juli 1932 und das Ende des preußischen Staates
298
Wann endete die Geschichte Preußens?
308
10 Anhang
311
B Große Themen der preußischen Geschichte
317
I Das preußische Militärwesen
319
1 Das Militär in der zweiten Hälfte des 17 Jahrhunderts
329
II Verfassung des Militärwesens
330
2 Die Armee im durchorganisierten Absolutismus
341
I Die Offiziere
344
II Rekrutierungswesen
349
3 Das friderizianische Militärsystem
354
4 Die Militärreform
363
II Die neue Heeresverfassung
364
III Das Wehrgesetz von 1814
365
IV Das Offizierkorps der Linienarmee
369
III Die 3 OHL und ihr Einfluß auf die Politik
480
7 Die militärische Führung in der revolutionären Übergangszeit
490
8 Von der vorläufigen zur definitiven Struktur des Militärwesens Vorläufige Reichswehr und Reichswehr
497
Die militärische Führungsspitze
501
Reichswehrpolitik und ideologie
502
Die Lehren des Weltkrieges
509
Die Kerntruppe
512
Erziehungspolitik
515
Materielle geheime Aufrüstung
517
Operative Ziele
520
Innenpolitische Folgen der Rüstungspolitik
523
Die Reichswehr in der Endphase der Republik
527
Einflußnahme auf die Innenpolitik
529
Offizierkorps und Nationalsozialismus seit dem Sprung nach links
534
Neuanfang oder Epilog?
536
Aufrüstung
541
Militärpolitik
542
II Die Geschichte der Kirchen und Konfessionen
547
1 Einleitung
558
2 Der historische Horizont preußischer Kirchengeschichte
560
3 Die Grundlagen im 16 Jahrhundert
562
4 Die Hinwendung zum Calvinismus im 17 Jahrhundert
565
5 Der Dreißigjährige Krieg und seine Folgen
567
6 Die Öffnung des Landes für den Pietismus
570
7 Der Weg zum überkonfessionellen Staat der Aufklärung
572
8 Neuerungen im Zeitalter der Französischen Revolution und Napoleons
576
9 Die Kirchen zwischen Reform und Restauration nach dem Wiener Kongreß
579
10 Die Kirchen im Vormärz
585
11 Die 48er Revolution und die Kirchen
588
12 Von der Revolution von unten bis zur Reichsgründung von oben
592
13 Die Kirchen im Preußen der Bismarckschen Reichskanzlerschaft
596
14 Die Kirchen zwischen sozialem und nationalem Engagement in der wilhelminischen Zeit
606
15 Die Kirchen im Zwiespalt gegenüber der Republik
626
Die Kirchen unter der nationalsozialistischen Herrschaft
654
Die Evangelische Kirche
658
Die Katholische Kirche
687
Der Zweite Weltkrieg
703
III Die Epochen der russischpreußischen Beziehungen
713
Voraussetzungen der russischpreußischen Beziehungen ihre Periodisierung Preußen als Gegenstand des russischen Geschichtsdenkens
722
2 Rußland und Preußen im Staatensystem des 18 Jahrhunderts
725
II Rußland und Preußen im großen Nordischen Krieg
728
III Entstehung und Krise der Allianz der drei SchwarzenAdlerMächte 17211762
733
IV Der Weg in die Teilungen Polens 17621795
745
3 Rußland und Preußen von den Teilungen Polens bis zur preußischdeutschen Reichsgründung
754
II In der Epoche der polnischen Aufstände 18301863
763
III Im Vorfeld der preußischdeutschen Reichsgründung 18631871
773
4 Die Nachgeschichte der russischpreußischen Beziehungen 18711947
780
Personen Orts und Sachregister
788
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen