Abbildungen der Seite
PDF

Peuting. Tafel. - Dermal: Aquileia. - - - Aquileja. . M. P. XXXV.

ad Silanos. Ungefähr Idria.

[ocr errors]

Tafinemeti - -, - - -

" M. P. VIIII.

Saloca - - - -
*“ M. P. XI.
Varino. Solfeld.

[ocr errors]

verschwanden, und neue entstunden; die alten Umwege wurden vermieden, und neue genommen

[ocr errors][merged small]

war eine Zeit, als der Ort noch keinen ansehnlichern Namen, als jenen eines Baums, hatte; Vieleicht aber nam er nach und nach zu, und,

[ocr errors]
[merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small]
[graphic]

wird von Wizelmesceti, einem Orte um Lak Meldung gethan, worin Schönleben n) eine Aehnlichkeit mit Tasnemeti entdekt.

[ocr errors][merged small]

- - - e - * - . . . . . . . . . . . . . . . n) Ibid. . . . . . . . - . . . . . . . . . .

so) Sa., nach; Log, Wald.

[ocr errors]

*. e, - A Fünfter Abschnitt. Ereignisse des Landes unter den Römern bis zur Anpflanzung der krainischen

- Slaven.

§ I. Einige Aufmerksamkeit des Getavius für die Gränze Italiens. E scheint, daß Getavius bei allen wichtigen

Sorgen seiner Regierung die Gegenden an der Gränze Italiens nicht aus den Augen verlor.

[ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors]

Marobod. Empörung im Lande, und an der Gränze Italiens.

[merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]
« ZurückWeiter »